OMARON

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die OMARON war ein Schwerer Kreuzer der TERRA-Klasse der Terraner.

Bekannte Besatzungsmitglieder

Geschichte

Sie war im Jahre 2400 Teil der aus 10.000 Raumschiffen bestehenden Erkundungsflotte, die Perry Rhodan ausgesandt hatte, um den mysteriösen Planeten Kahalo zu finden.

Wie bereits drei andere Schiffe vorher - drei Schnellen Kreuzer der STÄDTE-Klasse, wovon einer zur USO gehörte - geriet die OMARON im Szonu-Sektor im Zentrum der Milchstraße in den Sog des Sonnensechsecktransmitters und wurde in das Twin-System im Leerraum zwischen Milchstraße und Andromeda versetzt. Der verzweifelte Notruf des Schweren Kreuzers war am 11. August 2400 auf Opposite empfangen worden. (PR 200)

Durch die Fallen der Meister der Insel wurde der 200 Meter durchmessende Kugelraumer auf Power zum Absturz gebracht und zerstört. Die Besatzung der CREST II fand später das Wrack der OMARON und die ausgetrockneten Leichen der Besatzung. (PR 200)

Die einzigen Überlebenden der Besatzung waren Orson Coul und Heyn Borler, denen es gelang, das Schiff noch vor dem Transmittersprung halb wahnsinnig geworden in einem Rettungsboot zu verlassen. Sie wurden von dem Haluter Fancan Teik an Bord genommen, und nach Halut gebracht. Da man ihnen dort nicht helfen konnte, wurden sie von Icho Tolot nach Opposite gebracht, um den Kontakt zu den Terranern herzustellen. (PR 200)

Quelle

PR 200