Onnytschan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Onnytschan war ein Angestellter im Palast auf Guhrno. Er übte die Funktion des Leiters der Raumhafenverwaltung aus.

Erscheinungsbild

Der Kune trug eine bis zum Gürtel hinab reichende Kette aus winzigen Perlmuttmessern.

Geschichte

Im Jahre 2650 bekleidete Onnytschan das höchste Amt in der Hafenverwaltung. Als der mutmaßliche Spion Nomazar an Bord der RYGERKALL angemeldet wurde, nahm er mit Elkort Verbindung auf. Der Verwalter der Planetenschleuse verlangte, dass der Fremde von Heymfloz überprüft werden sollte, und zwar noch an Bord des Organschiffs. (Atlan 410, S. 17)

In den darauf folgenden Tagen fand Elkort den Tod. Bis ein offizieller Nachfolger auserkoren war, bildete eine Gruppe von Kunen einen Übergangsrat, dem auch Onnytschan angehörte. (Atlan 419, S. 16)

Nur wenige Tage nach Elkorts Tod meldete sich Nomazar an Bord der PELEFFS RACHE, und teilte Onnytschan mit, dass er Peleff gefangen genommen hatte. Onnytschan ließ den Valvken in Verwahrung nehmen und holte vom Neffen Instruktionen ein. Der Befehl lautete, dass Peleff als Gefangener und Nomazar als Gast mit der KARSEI am nächsten Tag nach Cagendar gebracht werden sollten. Er war erleichtert, als sich Nomazar nicht dagegen sträubte.

Um Peleffs Gefangennahme zu feiern, ließ er eine große Party ausrichten, der er auch selbst beiwohnte. Er trank mit Nomazar bis in den Morgenstunden und erzählte dem Fremden viel über sein Volk und dessen Frühgeschichte als Nomaden. (Atlan 419, S. 15-19)

Quellen

Atlan 410, Atlan 419