Operation ZENTRALSTURM

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Operation ZENTRALSTURM war ein Vorhaben der USO, das Ende April 3112 von einem Kommando der USO in der Stadt Magoria durchgeführt wurde.

Neben den USO-Spezialisten Naileth Simmers, Torben Santorin, Amelia Marcos, Santjun und Ramit Claudrin waren noch Atlan und Calipher-SIM mit von der Partie. Unterstützt wurden sie von der magorianischen Widerstandsbewegung um den Arkoniden Poltor.

Ziel der Aktion war der Palast des Herrschers Magor im Zentralkegel der Stadt Magoria.

Geschichte

Am 28. April 3112 um 6:00 Uhr früh startete Operation ZENTRALSTURM. Calipher-SIM war es gelungen, Kontrolle über die im Palast Magorias befindlichen Steuerungsanlagen für die Luftaufbereitungsanlagen und den Schutzschirm zu erlangen. Nebelschwaden aus Trockeneis wehten von der Felsnadel in die Stadt.

Major Naileth Simmers, Ramit Claudrin, Amelia Marcos, Torben Santorin und einer der beiden GLADIATOR-Roboter stürmten den Haupteingang des Palastes und kämpften sich über die Liftschächte bis zur Zentrale vor.

In der Zwischenzeit stachelten Poltors Widerstandskämpfer die Bevölkerung Magorias auf. Es kam zu Kämpfen mit dem SiDi. Poltor fand den Tod.

Major Simmers setzte einen Funkspruch mit der Kodesequenz LIG an Quinto-Center und Terra ab. Die USO setzte die MORPHEUS in Marsch.

Manja'Re übernahm die Befehlsgewalt über die Rebellen und meldete ihren Machtanspruch über Magoria an. Sie hatte Iasana Weiland in ihre Gewalt gebracht. Naileth Simmers schickte Ramit Claudrin los, um die Plophoserin in Sicherheit zu bringen. Die Befreiungsaktion war von Erfolg gekrönt.

Magor und Onjar Marik mussten mit der MAGORS GLANZ fliehen. Atlan, Santjun und Calipher-SIM gelang es, das Raumschiff in ihre Gewalt zu bringen, nachdem es auf dem Planeten Tainor-1 gelandet war.

Nach der Ankunft der MORPHEUS wurden zwei Kreuzer mit Psychologen, Soziologen, Logistikern und anderen Experten bemannt, die den Magorianern helfen sollten, ein demokratisches System zu etablieren.

Quelle

Monolith 4