Orato da Malan

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Orato da Malan arbeitete 1402 NGZ als Geschützoffizier auf dem Trägerschiff GOS'MIRTAN der arkonidischen Flotte.

Charakterisierung

Da Malan gehörte einem unbedeutenden Khasurn an, der auf einer unbedeutenden Welt eine unbedeutende Rolle spielte. Er hatte gelernt, seinem eigenen Verstand zu vertrauen und nicht Dinge nachzuplappern, die von höheren Stellen vorgegeben wurden. (PR-Arkon 4)

Geschichte

In jungen Jahren arbeitete Orato da Malan für die Flotte der LFT. Irgendwann später wechselte er dann zur arkonidischen Flotte und trat den Posten eines Geschützoffiziers auf dem Trägerschiff GOS'MIRTAN an. Hier war er speziell für das Polgeschütz, aber auch für die Wartung und Überprüfung waffenimmanenter Präzisierungsmessgeräte zuständig. Hier freundete er sich auch mit dem Funker Locust da Adnan an, mit dem er sich regelmäßig traf, um gemeinsam eine Tasse K'amana zu genießen. (PR-Arkon 4)

Orato da Malan gehörte zur Besatzung der GOS'MIRTAN, als im Juni 1402 NGZ der von den Dunklen Befehlen beeinflusste Atlan da Gonozal vom ebenfalls beeinflussten arkonidischen Imperator Bostich I. das Kommando über die GOS'MIRTAN erhielt und das Trägerschiff einen Angriff auf das Wartoksystem fliegen ließ. Vor diesem Angriff wurde da Malan häufiger als sonst von seinem Freund Locust da Adnan besucht, und beide waren sie der Auffassung, dass mit Atlan etwas nicht stimmen konnte, da er sich der Besatzung gegenüber gefühlskalt gab und schwere Strafen für kleinste Vergehen verhängte. An der folgenden Meuterei der Zentralebesatzung gegen Atlan, bei der auch Locust da Adnan sein Leben verlor, beteiligte Orato da Malan sich nicht. (PR-Arkon 4)

Quelle

PR-Arkon 4