Orega Turketter

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Orega Turketter war der Führer einer Gruppe von Piraten im Großen Imperium.

Geschichte

Der Kommandant seines Flaggschiffes OCHTEK wurde ihm im Jahre 10.500 da Ark langsam zu gefährlich, obwohl Krothe Solk loyal zu seinem Anführer stand. Turketter wollte einer eventuellen Machtergreifung Solks zuvorkommen und plante ihm ein Todeskommando zu übertragen.

Krothe sollte eine Ladung hochwertigster Schwingkristalle nach Leslurgha bringen und dort mit Unterstützung des Händlers Yamtron verkaufen.

Der Pirat hielt sich in seiner Geheimstation im Inneren des Asteroiden Fahmi auf und war mit der Planung eines Raubzuges gegen die IPSKAN BERK beschäftigt als das Kundschafterschiff des Mathoners Algonkin-Yatta geortet wurde. Das fremdartige Raumschiff wurde auf der Oberfläche des Asteroiden verankert. Auf Turketters Befehl wurden die Eingänge mit mobilen Stollenblockierungen verschlossen und die Energieerzeuger heruntergefahren. Schwerbewaffnete Piraten bezogen vorbereitete Stellungen, während Turketters Fluchtraumschiff startbereit gemacht wurde.

Der Pirat wurde per Fiktivtransmitter an Bord des Kundschafterschiffes geholt, wo er unter Anlythas Einfluss geriet. Turketter glaubte, Sternengötter vor sich zu haben. Bereitwillig erteilte er Auskunft über den Ausgang der KAYMUURTES und das Verschwinden des Leichnams Darbecks.

Die Piraten wollten ihrem Anführer zu Hilfe kommen und flogen mit Raumanzügen auf das Kundschafterschiff zu, das sich in einen Schutzschirm hüllte. Das Energiefeld dehnte sich schlagartig aus, erschütterte den Asteroiden schwer und tötete die angreifenden Piraten. Das vorbereitete Fluchtschiff Turketters startete und beschoss das Kundschafterschiff mit schweren Strahlwaffen. Ein Geschützstand des Piratenschiffes nach dem anderen wurde durch Punktbeschuss ausgeschaltet.

Anlythas Aufmerksamkeit ließ nach und Orega Turketter fand in die Wirklichkeit zurück. Der Pirat entriss Khoruna Skapron die Strahlwaffe und bedrohte Anlythas Leben.

Durch das Auftauchen von elf Schiffen der arkonidischen Systemflotte und einen Dialog mit der Psiotronik, die seinen Aufenthalt an Bord den Arkoniden melden wollte, wurde Turketter abgelenkt. Anlytha setzte augenblicklich ihre Psi-Kräfte ein, während Algonkin-Yatta den Piraten mit einem kräftigen Fußtritt entwaffnete und ihm dabei die Hand zerschmetterte. Khoruna Skapron griff sich seine Strahlwaffe und erschoss Orega Turketter.

Quelle

Atlan 290