Orgoch

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Orgoch ist der vierte Planet der Sonne Zimthys.

Übersicht

Die Zusammensetzung der Atmosphäre gleicht jener der Erde. Freies Wasser gibt es nicht in Form von Ozeanen, sondern als unzählige Flussläufe, die in zahlreiche Seenplatten münden. Endlose Steppenlandschaften, bewaldete Hügel und zerklüftete Gebirge prägen das Oberflächenbild.

Diese Welt ist die Heimat humanoider Säuger, der Kanacht, die auf einer primitiven Entwicklungsstufe stehen.

Neu-Kunshun

Dieser Name wurde von Greta Gale geprägt. Die Siedlung der Kanacht, in der Argoth Sippenältester war, war das erste Dorf, in dem die Terranerin ihre durch den Gatusain gewonnenen hypnotischen Fähigkeiten erstmals präsentierte. Die Bevölkerungszahl wurde drastisch aufgestockt, als die ESHNAPUR immer mehr Kanacht aus anderen Siedlungen hierher brachte. Bald hielten sich mehr als 4000 Angehörige des Volkes, über das Greta Gale herrschen wollte, in Neu-Kunshun auf. Mit Traktorstrahlen, Prall- und Fesselfeldern wurden die Gebäude aus den Siedlungen mit der ESHNAPUR nach Neu-Kunshun transportiert.

Geschichte

Ende April 3103 erschien die ESHNAPUR in diesem Sonnensystem mit der AVIGNON im Schlepptau. Es kam zum Kampf mit dem USO-Kreuzer, der von den Schiffsgeschützen der ESHNAPUR zum Wrack geschossen wurde und auf Orgoch abstürzte.

Nach dem Angriff machte sich die ESHNAPUR auf die Suche nach einem geeigneten Landeplatz. Neu-Kunshun wurde gegründet, die Kanacht dem Willen Greta Gales unterworfen. Erst mit dem Tod der Terranerin erhielten die Eingeborenen ihre geistige Freiheit zurück.

Quelle

Illochim 2