Oromur da Efelith

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Arkonide Oromur da Efelith war der Moas Orbton von Trebon da Minterol.

Erscheinungsbild

Oromur da Efelith hatte eine angenehme Bassstimme. (PR 2958, S. 23)

Charakterisierung

Oromur da Efelith war anmaßend, selbstherrlich, hoffärtig und blasiert. Dass er Trebon da Minterol, seinen Vorgesetzten, für einen Weichling (wörtlich: Weichschnecke) hielt, versteckte er nicht. Als Soldat war er jedoch mutig, risikobereit und rücksichtslos. (PR 2958, S. 24, 33, 55)

Geschichte

Im Jahre 10.854 da Ark bekleidete Oromur da Efelith den Rang eines Vere'athor. Er war an den Gefechten gegen die Maahks im Uhdrapashsystem, an der Zerstörung von Dvornux (hier befehligte er das Raumlandekommando und wurde schwer verletzt) und an der Aktion gegen die Haluter im Sokarsystem beteiligt. Von einem weiteren Einsatz gegen einen Genpool der Haluter kam er, wie fast alle Untergebenen von Trebon da Minterol, nicht zurück. (PR 2958)

Quelle

PR 2958