P2

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

P2 ist eine Sonne im Sternhaufen Far Away. Das System war der Standort des Polyport-Hofes KREUZRAD, bevor dieser in das Stardust-System verlegt wurde.

PR2521.jpg
(P2 I mit vier Monden)
Heft: PR 2521
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Übersicht

Die gelbe Sonne vom G-Typ hat drei namenlose Planeten, auf denen kein Leben existiert.

Der innerste Planet namens P2 I ist ein Gasriese, der hauptsächlich aus Wasserstoff und Helium besteht. Er hat einen Durchmesser von 137.000 Kilometern, besitzt zwölf Monde und erinnert an den Planeten Zeus des Stardust-Systems. KREUZRAD befand sich im Orbit dieses Planeten.

Geschichte

Zu einem unbekannten Zeitpunkt musste das P2-System zum Einflussbereich der Anthurianer gehört haben, von denen das Polyport-Netz erschaffen wurde. Es ist nicht bekannt, ob KREUZRAD zu jenen Polyport-Höfen gehörte, die ab circa 75.000 v. Chr. von den Halbspur-Changeuren in Besitz genommen worden sind.

KREUZRAD wurde im Januar 1463 NGZ von der Frequenz-Monarchie angegriffen. Irgendwann zuvor war den Elfahdern (vermutlich von ES) gestattet worden, das Polyport-Netz zu nutzen. Sie konnten das P2-System erst nach dem Zusammenbruch des Sextadim-Schleiers am 17. Januar erreichen. Es kam zu Kämpfen gegen die Frequenz-Monarchie. Einige Schiffe der Elfahder versteckten sich im Ortungsschutz der Sonne.

Perry Rhodan, Mondra Diamond, Sean Legrange und Stuart Lexa erreichten das System am 22. Januar mit MIKRU-JON. Sie griffen in die Kämpfe ein und deaktivierten die Transferkamine KREUZRADS. Anfang Mai 1463 NGZ wurde KREUZRAD dann in das Stardust-System verlegt.

Quelle

PR 2521