Pahl

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit dem Sonnensystem. Für den Sternhaufen, siehe: Pahl (Anthuresta).

Das rote Sonne Pahl befindet sich in der Eastside der Milchstraße.

Astrophysikalische Daten: Pahl
Galaxie: Milchstraße
Entfernung zum Solsystem: 71.429 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Arkon: 65.824,1 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung nach Verth: 6453,6 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Entfernung zum Zentrum der Milchstraße: 41.607,4 Lichtjahre (Spartac 2.1)
Spektraltyp des Sterns: M (Spartac 2.1)
(rote Sonne lt. PR 1335)
Anzahl der Planeten: 11 (PR 1335)
Bekannte Planeten: Apas, Kohnla
Bekannte Völker
Apasos

Planeten

Das System besitzt insgesamt elf Planeten.

Der vierte Planet namens Apas ist die Hauptwelt der Apasos, eines Blues-Volkes.

Der sechste Planet mit dem Namen Kohnla ist marsähnlich. Es gibt dort mehrere Stationen und Außenposten der Apasos.

Drei weitere Welten des Systems sind zumindest teilweise kolonisiert, sechs sind völlig unbewohnt. (PR 1309)

Geschichte

Im Jahre 2327 drang die KOPENHAGEN in das System der Sonne Pahl ein. Ein Kommandotrupp, dem auch die Mutanten Tako Kakuta und Fellmer Lloyd angehörten, konnte die Koordinaten des Planeten Gatas sicherstellen. Trotz der Tarngeräte, die ihnen das Äußere von Apasos verlieh, wurde ihre Maskierung durchschaut. Mit knapper Not konnte der Trupp aus der Gefangenschaft entkommen und das Pahlsystem verlassen. (PR 167)

Am 11. September kam es zu einem Weltraumbeben in der Nähe des Pahlsystems. Die Planeten wurden dadurch schwer verwüstet. (PR 975)

Ab etwa Mitte des Jahres 446 NGZ wurde Apas wie viele andere Welten der Blues von den Verlorenen Geschenken der Hesperiden heimgesucht, die mit der Flotte des Ewigen Kriegers Pelyfor in die Milchstraße kamen. (PR 1335)

Anfang Februar 1344 NGZ gehörte auch das Pahlsystem zu den von 58 Kolonnen-Forts mit Kolonnen-Fähren der Terminalen Kolonne TRAITOR bedrohten Systemen.

Quellen