Palkruv

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Palkruv († Oktober 445 NGZ) war ein Gavvron auf dem Planeten Pailliar. (PR 1301)

Charakterisierung

Er galt als kriminell und betrügerisch. Dabei stapelte sich seine Beute in seinem Haus nahe dem Hafen von Pailkad, als wäre ihm der Besitz der  Wikipedia-logo.pngSore wichtiger als mögliche Profite. (PR 1301)

Zubereitung und Verzehr der traditionellen Lebenskrebse zelebrierte er mit heiligem Ernst. (PR 1301)

Geschichte

Im Oktober 445 NGZ war Palkruv der Anführer einer Diebesbande in der Stadt Pailkad. Er war nicht gut auf seinen Artgenossen Gorgud zu sprechen, der seinen Beitritt zu der Hajasi Amani ablehnte. Palkruvs Leute beobachteten zufällig eine Begegnung zwischen Gorgud und Perry Rhodan, der neu in der Stadt eingetroffen war, und nahmen den als Gavvron maskierten Terraner gefangen. (PR 1301)

Rhodan bewegte die Diebe zu Verhandlungen, indem er als Demonstrationsobjekt aus zwei in seiner Netzkombination verborgenen Technikbauteilen ein Lichtschwert zusammensetzte. Er wollte einen Teleport-Gürtel erwerben, wusste aber nicht, dass Palkruv diesen der Hajasi gestohlen hatte. Bei einem Überfall auf das Versteck musste die Bande flüchten und zerstreute sich. Palkruv nahm Rhodan mit in sein Heim, wo er sich in Sicherheit glaubte. Doch die Hajasi blieben ihnen mit einem Traks auf der Spur, und Polizei war ebenfalls hinter Palkruv her. Nachts wurde sein Haus überfallen. Palkruv wurde getötet, Rhodan entkam. (PR 1301)

Anmerkung: Ob Palkruv von der Polizei, von den Hajasi oder von anderen Kriminellen erschossen wurde, geht aus der Quelle nicht eindeutig hervor.

Quelle

PR 1301