Para-Konfigurator

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Als Para-Konfigurator wird jemand mit der Parafähigkeit bezeichnet, auf die Paragaben anderer Mutanten zuzugreifen und sie anzuwenden.

Allgemeines

Zur Übernahme der Paragabe eines anderen Mutanten muss der Para-Konfigurator eine gewisse körperliche Nähe herstellen. Eine direkte Berührung ist allerdings nicht notwendig. Der seiner Fähigkeit »Bestohlene« empfindet durch die Übernahme meist eine physische Schwächung und mehr oder weniger stark ausgeprägte Übelkeit. Diese Nebenwirkungen sind nur temporär und verschwinden nach kurzer Zeit. (PR 2770)

Bekannte Para-Konfiguratoren

Geschichte

Mit seiner Fähigkeit der Para-Konfiguration gelang es Assan-Assoul im März des Jahres 1517 NGZ, einen vom Atopischen Tribunal in die tefrodische Mutantenakademie Schule der Gnade eingeschleusten Jaj auszuschalten. (PR 2770)

Am 11. Juli desselben Jahres bildete Assan-Assoul mit Gucky und weiteren Mutanten einen Parablock. Dabei spürte Gucky, wie Assan-Assoul versuchte, sich seine Fähigkeit, anderen Mutanten ihre Gabe zu rauben, anzueignen. Es gelang ihm allerdings nicht, da er die Natur von Guckys Parafähigkeit nicht verstand. (PR 2790)

Quellen

PR 2770, PR 2790