Patoma Sarks

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Patoma Sarks war ein kastenloser Solaner. Im Jahre 3791 war er Oberhaupt einer unabhängigen Gruppe, die Patomas Land bewohnte.

Erscheinungsbild

Der Solaner war 3791 über 100 Jahre alt, wirkte aber trotzdem noch sehr vital. Er war 1,80 m groß und stämmig gebaut. Er hatte nackenlanges, graues Haar, einen grauen Vollbart und graue Augen.

Geschichte

Im Jahre 3791 umfasste die Gruppe, die Patoma Sarks anführte, rund 400 Solaner.

Da es immer wieder zu Konflikten mit den Bewohnern Centerhavens kam, beobachtete Sarks Elyt Avats Quartier mit einer Spionkamera. Er kannte also Avats Geheimnis, verriet ihn aber nicht. Sarks hatte eine Tochter namens Eylal.

Die Solanerin Palala Karx tauchte mit zwei uralten Robotern in Patomas Land auf, die von den Mitgliedern der Gang aus Centerhaven, Dorsey Byrg und Sandy Wilson, programmiert worden waren. Karx bot die Maschinen Patoma an. Die alte Frau berichtete auch über das volle Lager in der Station Grouvy. Patoma Sarks ist über das Auftauchen der Frau mit den Robotern alles andere als erfreut. Er fürchtet die Vystiden und Haematen, die auf der Suche nach den beiden Maschinen waren.

Um den Vystiden nach dem Überfall auf Grouvy etwas anbieten zu können, verlangte Sarks von Palala Karx, dass sie nach Centerhaven zurückkehrte, um den Fremden namens »Fellmer« zu ihm zu bringen. Atlan wurde jedoch von drei Buhrlos befreit, bevor er Patomas Land erreichte.

Eylal leitete die Operation in VS-3-SZ-1. Der Überfall auf die Verteilerstation schlug fehl. Chart Deccon setzte Kolonnen von Kampfrobotern und Vystiden-Trupps in Marsch, die sowohl Centerhaven auch Patomas Land besetzten.

Quelle

Atlan 504