Pattrido

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Pattrido ist eine Welt von der Größe Terras und der einzige Planet einer gelben Sonne vom Sol-Typ. (PR 1777)

Astrophysikalische Daten: Pattrido
Andere Namen: Level 10
Galaxie: Hirdobaan
Entfernung zur Milchstraße: ≈118,2 Mio. Lichtjahre
Typ: Wasserwelt
Rotationsdauer: 28 h
Durchmesser: ≈12.700 km
Schwerkraft: 1,28 g
Atmosphäre: erdähnlich, atembar: Stickstoff, Sauerstoff, Edelgase, Wasserdampf, Kohlendioxid
Mittlere Temperatur: +16,6 °C

Übersicht

Pattrido ist identisch mit dem Level 10 und liegt im Perm-Oktanten unterhalb der Mittelebene von Endreddes Bezirk in Hirdobaan. (PR 1787)

Pattrido ist eine Wasserwelt mit unzähligen Inseln in einem warmen Ozean, der maximal 500 Meter tief, im Schnitt jedoch etwas weniger als 100 Meter tief ist. Viele der Inseln deuten auf einen regen Vulkanismus hin. Pattrido hatte in früherer Zeit eine Zivilisation hervorgebracht, deren Zeugen noch im 13. Jahrhundert NGZ zu sehen sind: Etwa 30 Meter hohe Pyramiden aus Steinen, in denen Knochenreste von Humanoiden gefunden wurden. (PR 1779)

Wie auf jedem anderen Level aus Endreddes Bezirk gibt es auch hier Trichtertürme, zwanzig an der Zahl, mit den um sie herum gruppierten Kantinen und den Karussells. Die Anlagen sind auf den größten, tektonisch stabilsten Inseln gebaut worden. (PR 1779)

Geschichte

Nachdem Aachthor vor 200.000 Jahren mit den vierzehn Bauteilen seines Sporenschiffs aus der Galaxie Nanshui vor den Roach nach Hirdobaan geflohen war, versteckte er die Bauelemente auf Pattrido, dem Mond Nundor und weiteren zwölf Planeten. Um den ganzen Bereich erzeugte er ein Schirmfeld, den Transitionsschirm. (PR 1795)

Im Jahre 2807 nach Christus erschien Tréogen auf den Level-Planeten. Er erwies sich den Opera- und Stabrobotern überlegen. Das Wesen konnte in einer Blase aus n-dimensionaler Energie in der Evolutionsebene von Pattrido festgesetzt werden, kam jedoch wieder frei und richtete große Verwüstungen dort an. Erst als Roboter von Zeytter erneut eine Blase aus einer unbekannten Substanz schafften, konnte Tréogen gestoppt werden. Anschließend befahl Gomasch Endredde, dass Tréogen in seiner Blase nicht berührt werden dürfe. (PR 1786)

Zwischen dem 6. und dem 15. September versuchten etwa 100 reparatursüchtige Galaktiker einen Hektar großen Block positronischer Anlagen mithilfe eines terranischen Mini-Reaktors in Gang zu setzen. Das gelang auch, wenn auch nur für kurze Zeit. Dann implodierten tausende von positronischen Elementen wegen überhöhter Stromversorgung. (PR 1770)

Mitte September 1220 NGZ war Atlan mit einem selbstgebauten Gleiter über dem Ozean von Pattrido unterwegs, als es zu einem Planetenbeben kam. Durch die Vibration der Luft kam es zu Fehlfunktion des Antigravs und der Gleiter stürzte ins Wasser. Trotz schwerster Verletzungen konnte sich Atlan noch auf eine schwimmende Kiste ziehen. Bald darauf begann die Off-Phase des Phasenspringers. (PR 1770)

Am 8. November entdeckten die Phasenspringer auf Pattrido große Zonen abgestorbenen Vario-Metalls. Ursache war eine Blase, in der Tréogen gefangen war. Icho Tolot konnte diese Schaltstation mit Hilfe von CHASCH II in Betrieb nehmen. (PR 1779)

Am 9. November, bei einem weiteren Vorstoß in die Evolutionsebene von Pattrido, entdeckte Atlan den jungen Mann (Cyrn Dow), den er schon zwei Tage zuvor auf Zimbag getroffen hatte. Nach seinen Gesten musste etwas Furchtbares passiert sein. (PR 1779)

Am 10. November, kurz vor dem Ende der On-Phase, erschien Tréogen, den die Phasenspringer bei ihrem Vormarsch geweckt hatten, und kämpfte mit den Opera-Robotern. Auch sieben Phasenspringer kamen dabei ums Leben. (PR 1779)

Am 15. Dezember 1220 NGZ explodierten Pattrido und alle anderen Level, nachdem Aachthor den Plan der Auferstehung eingeleitet hatte, um das vor 200.000 Jahren begonnene Projekt zum Abschluss zu bringen. Damit trennte sich das Vario-Metall der Evolutionsebenen aus den Planetenkrusten und verband sich anschließend zu einer Kugel, dem Sporenschiff, das einen Durchmesser von circa 1500 Kilometern hatte. (PR 1794)

Quellen

PR 1770, PR 1777, PR 1779, PR 1786, PR 1787, PR 1794, PR 1795