Perry Rhodan-Quartett

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Perry Rhodan-Quartette sind Quartettspiele mit Bildmotiven aus dem Perryversum. Sie werden mehr als Sammelobjekte denn als Kartenspiele vewendet.

Komplette Kleinserien

Von den F. X. Schmid Vereinigte Münchener Spielkarten-Fabriken KG wurden von 1969 bis 1970 insgesamt drei verschiedene Quartette zur Perry Rhodan-Serie herausgebracht. Jedes Quartett besteht – anders als bei traditionellen Quartettspielen – nicht aus 32, sondern aus 24 Karten und einem Deckblatt. Die dabei benutzten Bilder von Johnny Bruck entstammen den Titelbildern der Heftserie bis Heft 366.

Die Quartette gibt es in zwei Ausführungen, mit blauer und mit grüner Rückseite.

  • Nr. 1: Terraner und außerirdische Intelligenzen (1969)
  • Nr. 2: Weltraumschiffe (1969)
  • Nr. 3: Perry Rhodan Quiz (1970)
  • Alpha Star Werbequartett (C1 bis H4, Motivgleich mit PR-Quiz)

Quartett 1 und Quartett 2 wurden als Neuheit erstmals in PR 406 auf der zweiten Umschlagseite in halbseitigem S/W-Inserat angekündigt. Sie erschienen in der Reihe "Männer, Technik, Abenteuer" von SCHMIDS Münchener aktuelle Quartette mit den Produktnummern 553 22 und 554 22. Als empfohlener Richtpreis wurde pro Quartett 1,50 DM angegeben.

Das Perry Rhodan Quiz trägt die Best.-Nr. 552 22.

Quartett1.jpg
Deckblatt Quartett 1
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

1 - Terraner und außerirdische Intelligenzen

Deckblatt (wie Karte 1/a)

Siehe auch die Quartettgalerie 1.

PR Q2 Deckblatt.jpg
Deckblatt Quartett 2
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

2 - Weltraumschiffe

Deckblatt (wie Karte 2/b) (TiBi PR 258)

Siehe auch die Quartettgalerie 2.

Quiz.jpg
Deckblatt Perry Rhodan Quiz
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

Perry Rhodan Quiz

Neben dem Deckblatt (TiBi PR 305) besteht das Quiz aus 24 Karten mit je vier Fragen aus der Perry Rhodan-Serie. Die Antworten stehen auf der Rückseite der jeweiligen Karte und sind mit kleinen Abbildungen von Wesen verschiedener Völker umrandet.

Es haben sich allerdings bei den Antworten zu den Quizfragen auch Ungenauigkeiten eingeschlichen. So ist die riesige Trägerplattform OLD MAN angeblich »unter Ausnutzung der technischen Anlagen auf einem entvölkerten lemurischen Planeten« entstanden (Karte 6, Frage 22). Aus dem Namen des terranischen Chefs der Solaren Abwehr »Allan D. Mercant« wurde »Allan P. Mercant« (Karte 24, Frage 95).

Die Abbildungen auf den Vorderseiten stammen ebenfalls von Johnny Bruck.

Siehe auch die Quartettgalerie Perry Rhodan Quiz.

Perry Rhodan-Quartett als vierteilige Heftbeilage

In den Perry Rhodan-Romanen PR 2601 bis PR 2604 befinden sich in der Heftmitte jeweils acht Quartettkarten als Beilage. Die Karten sind vorgestanzt und lassen sich »Zum Sammeln und Spielen!« herauslösen. Die insgesamt 32 Karten ergeben ein vollständiges, traditionelles Quartettspiel.

Dargestellt werden bekannte Völker des Perryversums, die meist ebenfalls schon als Titelbilder der Heftserie zu finden waren. Unter den Abbildungen stehen Angaben zur Entfernung der Heimatwelt von der Erde, zum Jahr des Erstkontakts, zur ersten Erwähnung des Volkes in der Serie, zur Anzahl der beherrschten Planeten und zur Schwerkraft der Hauptwelt.

Völker des Perryversums

Heft 2601

Heft 2602

Heft 2603

Heft 2604

Siehe auch die Quartettgalerie 3.