Perry Rhodan Die Chronik

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Das vierbändige Werk Perry Rhodan Die Chronik mit dem Untertitel Biografie der größten Science Fiction-Serie der Welt erschien aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Perry Rhodan-Serie im Hannibal-Verlag, Höfen (Tirol).

Als Autor für die ersten beiden Bände zeichnet Michael Nagula verantwortlich. Autor der weiteren zwei Bände ist Hermann Urbanek und Heiko Langhans.

Die Titelbilder stammen von Johnny Bruck, als Vorlage diente das Cover von PR 19.

Band 1 1961–1974

Die Chronik 1.jpg
© Hannibal-Verlag

Band 1 war zunächst für September 2010 angekündigt[1], die Veröffentlichung verzögerte sich jedoch um ein halbes Jahr.

  • Autor: Michael Nagula
  • erschienen: Mo., 28. März 2011
  • Format: 24 cm × 16 cm × 4,6 cm
  • Seiten: 528
  • ISBN 978-3854453260

Inhalt

 

  • Kurzbiografien
  • Interviews
  • Erinnerungen der Autoren
  • Essays von William Voltz
  • Infokästen zur Romanserie

Errata

Anmerkung: Diese Zusammenstellung soll nicht die Leistung von Michael Nagula schmälern, doch kleinere Ungenauigkeiten bleiben manchmal unbemerkt und werden so zu Errata. Für die Angaben der EVT hat Nagula wohl Quellen aus dem Hause VPM benutzt, die schon zuvor fehlerhaft zusammengestellt worden waren.
  • S. 37: Die Anzeige für PR 1 erschien bereits in TERRA 186 und den folgenden Ausgaben, jedoch nicht wie angegeben in TERRA 191.
  • S. 108: PR 74 erschien nicht am 2. März 1963, sondern am 1. Februar 1963.
  • S. 127: Die Reihe "PERRY RHODAN EXTRA" ist als HJB-Edition bekannt geworden.
  • S. 129: PR 198: Die letzte Bastion erschien nicht am 1. Juli 1965, sondern am 18. Juni 1965.
  • S. 138: Der eigentliche Plophos-Zyklus beginnt nicht mit PR 179, sondern mit PR 180.
  • S. 139: Der Zyklus "Die Meister der Insel" startete mit PR 200 nicht im Juni 1965, sondern am 2. Juli 1965.
  • S. 144: Die in hebräischen Schriftzeichen wiedergegebenen Titel der hebräischen Perry Rhodan-Hefte stimmen vom Schriftbild her nicht mit den aufgedruckten Titeln überein. Die rein optisch wohl originalere Schreibweise steht auf der entsprechenden Seite der Perrypedia.
  • S. 145: Von der zweiten hebräischen Edition existieren nicht acht Ausgaben, sondern nur vier. Da diese jeweils zwei Originalhefte enthalten, sind zwar acht übersetzte Texte erschienen, jedoch in nur vier Taschenbüchern.
  • S. 158: 1966 gingen nicht zwei ausländische Ausgaben an den Start, sondern nur die französische bei Fleuve Noir. Die Ausgabe in Belgien von Marabout wurde erst ab 1974 veröffentlicht.
  • S. 159: Die zweite Auflage von Perry Rhodan erschien nicht am 11. sondern schon am 4. März 1966. – Die dritte Auflage erschien nicht 1972, sondern erst am 9. Februar 1973.
  • S. 200: Perry Rhodan im Bild wurde nicht am 6. August 1967, sondern zeitgleich mit PR 317 (wohl am 29. September 1967) auf den Markt gebracht. (PR 316, LKS) Also nicht zehn Wochen vor dem Start des Kinofilms, sondern nur drei (oder vier) Wochen davor.

Band 2 1975-1980

Die Chronik 2.jpg
© Hannibal-Verlag

Der zweite Band war zunächst für den 30. Mai 2011 angekündigt, wurde jedoch ebenfalls sechs Monate verschoben.

  • erschienen: Fr., 2. Dezember 2011
  • Autor: Michael Nagula
  • Format: 24 cm × 16 cm × 5,1 cm
  • Seiten: 576
  • ISBN 978-3854453307

Inhalt

 

  • Vorschläge und Anregungen zu PERRY RHODAN ab Band 1000
  • Danksagung
  • Namensregister
  • Kurzbiografien
  • Erinnerungen der Autoren
  • Essays von William Voltz
  • Infokästen zur Romanserie

Band 3 1981-1995

Die Chronik 3.jpg
© Hannibal-Verlag

Band 3 wurde angekündigt für den 29. November 2012, dann verschoben auf April 2013.[2][3]

  • Autor: Hermann Urbanek
  • erschienen: 25. April 2013
  • Format: 24 cm × 16 cm × 6,1 cm
  • Seiten: 656
  • ISBN 978-3854453420

Inhalt

 

  • Danksagung
  • Namensregister
  • Kurzbiografien
  • Erinnerungen der Mitarbeiter
  • Essays
  • Infokästen zur Romanserie
  • Interviews


Band 4 1996 - 2009

Die Chronik 4.jpg
© Hannibal-Verlag
  • angekündigt für 2012, danach mehrmals verschoben auf 28. November 2013, Juni 2014, Februar 2015, Oktober 2016, Oktober 2017, Juni 2018, Oktober 2018, März 2019 sowie auf Juni 2019. Der Erscheinungstermin wird aktuell mit Juni 2020 angekündigt. [4]
  • Auf dem GarCon 2013 wurde erwähnt, dass Eckhard Schwettmann bereits am vierten Band arbeitet.
  • Auf amazon.de wurde durch Michael Nagula mitgeteilt, dass Eckhard Schwettmann Anfang November 2014 überraschend verstorben ist. Daher werde sich der Erscheinungstermin weiter verzögern. [5]
  • Nach dem Tod von Eckhard Schwettmann übernimmt erneut Michael Nagula die Arbeit an der Chronik. Jedoch wird das von Eckhard Schwettmann bereits aufgearbeitete Material von ihm erweitert und soll letztlich in drei Bänden erscheinen. Der vierte Band soll nun den Zeitraum 1996 bis 2003 (ursprünglich bis 2009) umfassen. Band 4 war noch für das Jahr 2015 geplant, ist in diesem Jahr aber nicht erschienen. Die Bände 5 und 6 sollten in jährlichem Abstand folgen. [6]
  • Nach Informationen im PR-Forum soll nun - wie ursprünglich geplant - nur noch ein Band folgen. [7]
  • Als neuer Autor wird aktuell Heiko Langhans genannt. [8]
  • Seiten: 400
  • ISBN 978-3-85445-343-7


Weblink

Hannibal Verlag: www.hannibal-verlag.de

Quellen