Peter Terrid

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Peter Terrid (* 15. Januar 1949 in Uerdingen bei Krefeld, Deutschland als Wolfpeter Ritter; † 8. Dezember 1998 in Köln-Porz, Deutschland) studierte 1969/70 Geschichte, Soziologie und politische Wissenschaften.

Terrid.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

Nachdem er das ungeliebte Studium abgebrochen hatte, stieg er 1974 als Autor in die Atlan-Serie ein, 1976 dann auch bei Perry Rhodan, wo er wegen wiederholten Terminproblemen zwischen 1984 und 1992 pausierte. Er war auch für die Erstellung des Perry Rhodan-Computers von Heft 1821 bis Heft 1958 verantwortlich.

Zu der 1980 begonnenen Mythor-Serie steuerte er eigene Figuren und viele Romane bei.

Der Tod von Peter Terrid kam plötzlich durch Herzversagen wenige Wochen vor seinem 50. Geburtstag. Ein Nachruf auf ihn wurde in Heft 1951 veröffentlicht. Zwei Monate nach seinem Tod erschien sein letzter Heftroman, den er leider nicht mehr abschließen konnte und der daher von Arndt Ellmer beendet wurde.

Pseudonyme

  • John Catlin
  • Jerry Cotton
  • Pierre Lykoff
  • Peter Terrid
  • Patricia Wynes
  • Patrick Wynes

Ehrung

Als Arndt Ellmer das letzte unvollendete Manuskript zu Band 1955 zu Ende schrieb, bekam darin der stellvertretende Feuerleitchef der MERLIN mit dem üppigen Schnurrbart den Namen Patrick Wynes, Terrids Pseudonym für die Romanserie Die Katze.

Ein im Jahre 1999 von Klaus N. Frick angedachter und vorgeschlagener Sonderband zu Ehren von Peter Terrid kam wegen fehlender Zustimmung von Seiten der Verlagsleitung über ein Planungsstadium nicht hinaus. (Der Redakteur erinnert sich: Ein Band für Peter Terrid, perry-rhodan.net vom 29.06.2016)

Peter Terrid ist der einzige langjährige Autor der Perry Rhodan-Heftserie, der während seiner Zugehörigkeit zum Autorenteam verstarb und bisher noch nicht mit seinem Konterfei auf einem Titelbild geehrt wurde.

Bibliographie

Perry Rhodan-Heftserie

Planetenromane

Kurzgeschichten

Atlan-Heftserie

Internet Roman

Unter dem Titel Die Galaktische Kreuzfahrt, erschien 1998 auf der neu eingeführten PR-Homepage der erste interaktive PERRY RHODAN-Roman. Er wurde von Peter Terrid gestaltet, wobei er auf das Raumschiff EOS aus seinen Perry Rhodan - Taschenbüchern Nr. 366 - Traumschiff der Sterne und Nr. 391 Im Nichts gestrandet zurückgriff.

Atlan Miniserien

Space-Thriller

Perry Rhodan Lexikon

  • Gemeinsam mit Horst Hoffmann erarbeitete Peter Terrid das zweite Perry Rhodan Lexikon und schuf damit auch die Grundlagen für das spätere fünfbändige Lexikon. Es gibt eine abweichende Darstellung von Horst Hoffmann der den Hauptanteil an dem Lexikon bei sich sieht.

Blitz Verlag

  • Im Reich der Jadegöttin

Andere Heftromanserien

Terra Astra

  •  10: Erde in Finsternis (1971)
  •  18: Entscheidung auf Inferior (1971)
  •  26: Schlüssel zur Ewigkeit (1972)
  •  46: Im Auftrag des Malagathen (1972)
  •  94: Die kosmische Auktion (1973)
  • 102: Fährte nach Andromeda (1973)
  • 110: Vorstoss ins Grenzenlose (1973)
  • 122: Die Planeten-Ingenieure (1973)
  • 142: Esper des Todes (1974)

»Adventures Incorporated«-Zyklus

  • 153: Der Planetenmörder (1974)
  • 161: Die Welt der tödlichen Kristalle (1974)
  • 169: Revolte auf Ssalleh (1974)


»Time Squad«-Zyklus

  • 282: Die Zeitschwadron (1977)
  • 290: Das Zeit-Camp (1977)
  • 314: Die Zeit-Piraten (1977)
  • 321: Die Zeit-Zauberer (1977)
  • 331: Die Zeit-Arche (1977)
  • 335: Der Zeit-Scout (1978)
  • 339: Der Zeit-Herrscher (1978)
  • 343: Die Zeit-Jäger (1978)
  • 350: Das Zeit-Archiv (1978)
  • 355: Der Zeit-Sklave (1978)
  • 366: Das Zeit-Orakel (1978)
  • 377: Das Zeit-Versteck (1978)



  • 390: Die Zeit-Gruft (1979)
  • 419: Die Zeit-Festung (1979)
  • 425: Der Zeit-Architekt (1979)
  • 459: Der Zeit-Fürst (1980)
  • 509: Die Zeit-Invasoren (1981)
  • 601: Eine Zeit-Falle (1984)
  • 606: Das Zeit-Asyl (1984)
  • 611: Der Zeit-Zirkel (1984)
  • 613: Das Zeit-Imperium (1984)

Terra Nova

  • 158: Das Pendel der Zeit (1970)
  • 170: Invasion der Terraner (1971)
  • 178: Der Seelenjäger (1971)

Moewig Fantastic

  • Band 6: Terra Astra - Fährte nach Andromeda

Dragon

  • 09: Raub der Prinzessinnen
  • 31: Danilas Welt

Mythor

  • 005: Die Lichtburg
  • 006: Das gläserne Schwert
  • 023: Befehle aus der Schattenzone
  • 024: Zweikampf der Zauberer
  • 036: Die Inseln der Verfemten
  • 037: Der Koloß von Tillorn
  • 049: Der Drachensee
  • 070: Abenteuer in Erron
  • 071: Die goldene Riesin
  • 086: Die Chronik der Burg Narein
  • 088: Der Kampf um die Burg
  • 095: Die Zaubermütter
  • 102: Inseln im Chaos
  • 104: Insribe, die Löwin
  • 109: Der Götterbote
  • 117: Herrscher im Unsichtbaren
  • 123: Duell der Steinmänner
  • 129: Fluch über Nykerien
  • 135: Die Unberührbaren
  • 142: Unabitt, der Henker
  • 148: In den Klüften der Unterwelt
  • 155: Der Einhornfriedhof
  • 159: Bruder der Wölfe
  • 160: Das Heer der Ahnen
  • 162: Scharen des Schreckens
  • 163: Spur der Alpträume
  • 164: Tanz der sieben Monde
  • 173: Traumwelt
  • 179: Der Krieger erwacht
  • 186: Die Ruinen von Ptaath
  • 187: Der Kreis der Zaubermütter

Western

unter dem Pseudonym John Catlin schrieb Peter Terrid

für die Reihe »Marshal Western«

  • Nr. 157 Das Zeichen des Killers
  • Nr. 285 Der Rächer aus Little Rock
  • Nr. 300 Heißes Blei aus zarten Fäusten

Dämonenkiller

unter dem Pseudonym Pierre Lykoff

  • 148: Die Satans GmbH
  • 152: Prophet des Feuers
  • 161: Fabrik der Zombies
  • 170: Logbuch der Hölle

Kommissar X

unter dem Pseudonym Patrick Wynes

  • 1539: Der Panther aus der Bronx
  • 1544: Die Karibik-Killer
  • 1548: Der Peitschen-Killer
  • 1558: Die Bazooka-Fälscher
  • 1563: Ein heißer Tag in Fairview
  • 1570: Die Störfall-Söldner
  • 1577: Todesfracht
  • 1581: Aprils Todesstunde
  • 1585: Die Ohio-Six
  • 1593: Rache für San Christobal
  • 1598: Die Killer-Kids
  • 1601: Kein Pardon für Loser
  • 1606: Unverzollt aus Florida
  • 1612: Der Schlitzer
  • 1619: Das Schlangenmonster
  • 1624: Das Wrack der Pasadena Pirate
  • 1628: Eine Kugel für den Richter
  • 1633: Das Erbe des Andrew Benson
  • 1637: Das Schiff des Pharaos
  • 1640: Tote leben länger
  • 1648: Peilsender in den Tod
  • 1663: Die Schläfer erwachen
  • 1675: Im Kreuzfeuer
  • 1678: Der Mann aus dem Feuer
  • 1682: Operation Hades
  • 1686: Der Club der Henker
  • 1692: Schuldig, Euer Ehren
  • 1695: Urlaub unter Zombies
  • 1698: Das Frundy-Komplott
  • 1704: Der Henker wartet schon
  • 1707: Tödliches Tauwetter
  • 1713: Im Auftrag des Henkers
  • 1716: Spuren im Unsichtbaren
  • 1725: Die Spur des Killers

Die Katze

unter dem Pseudonym Patrick Wynes

  • 05: Die tödliche Madonna
  • 07: Lösegeld: 100 Millionen
  • 12: Der Blut-Diamant
  • 14: Der Feuerteufel schlägt zu
  • 20: Juwelen-Fieber
  • 25: Morden - mal gut bürgerlich
  • 30: Das Schwert des Shogun
  • 36: Modem-Morde

Gaslicht

unter dem weiblichen Pseudonym Patricia Wynes

Jerry Cotton

unter dem Verlagspseudonym "Jerry Cotton". Folgende Romane werden ihm derzeit zugerechnet:

  • 819a Al Capones Erben (Bei den a-Nummern der Jerry-Cotton-Serie handelt es sich um in die 2. Auflage eingeschobene, neu geschriebene Romane.)
  • 1091 Die stummen Mörder

Rote Laterne

unter dem Pseudonym Berthold Garden

  • 423: Die übernommene Schuld
  • 433: Henny und der Killer vom Kiez
  • 449: Schwarze Messe mit Mordabsicht
  • 472: Juttas letzter Gast

Weblinks

Quelle

PR-Report 420: Mückenschwärme über dem Pazifischen Ozean. Erinnerungen an Peter Terrid (Michael Thiesen)