Pharster

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Pharster sind ein Volk in Manam-Turu; sie stammen von den Naldrynnen ab, die den Planeten Pharst besiedelt hatten.

Erscheinungsbild

Pharster haben vier Beine und zwei Arme, sind von gedrungener Gestalt und haben einen fellbedeckten Körper. Die Farbe des Fells variiert von olivgrün über grau bis schwarz. An den Händen befinden sich sieben hornbedeckte Schuppenfinger, die Arme sind bis auf die zweifache Länge dehnbar. Ihr Mund ist dreieckig, aber meist unter dem Fell verborgen, die Augen sind groß und hervorquellend.

Sie sind sehr lichtempfindlich und tragen daher meistens eine dünne transparente Folie über dem Gesicht, die sich bei Sonneneinstrahlung braun verfärbt.

Charakterisierung

Pharster gelten als relativ skrupellose Geschäftsleute.

Zwielichtler

Die Angehörigen der Ordnungskräfte werden als Zwielichtler bezeichnet. Diese Polizisten sind kaum bestechlich. Dazu verdienen sie zu gut. Die Zwielichtler tragen einen Kunststoffpanzer auf dem Oberkörper. Die Farben kennzeichnen den Rang des Trägers. Ein flacher Helm beherbergt verschiedene Kommunikationsgeräte.

Bekannte Pharster

Geschichte

Im Jahre 3819 materialisierte Colemayn auf Pharst. Der Sternenwanderer versuchte eine Raumschiffspassage zu erhalten, um die Suche nach Atlan aufzunehmen, den er ebenfalls in Manam-Turu vermutete. Durch die Landung der ZYRPH'O'SATH erhielt Colemayn die Information, dass mit dem Schiff Atlan auf Pharst angekommen war.

Quelle

Atlan 708