Planta

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Die Planta sind ein Volk der Galaxie Hangay und gehörten zur Kansahariyya.

Erscheinungsbild

Sie sind entfernt humanoid, aber sehr massig gebaut und durchschnittlich 2,50 Meter groß, mit breiten Schultern und kräftigen Armen, die bis zu den Knien der vergleichsweise kurzen Beine reichen. Die Hände sind fünfgliedrig.

Am auffälligsten an einem Planta ist der Schädel. Dieser ist wuchtig und kantig, an beiden Seiten sitzen mächtige Hörner, die wie Schneckenhäuser gewunden sind. Die Stirn springt stark hervor, sie teilt das Gesicht wie eine knochige Leiste über den Augen. Die Augen sind klein und verschwinden fast in den Fleischwülsten des Gesichts. Vier dieser Fleischwülste befinden sich unter den Augen, darin sind Riech- und Sprechorgane eingebettet. Der unterste Wulst ist kropfartig aufgebläht und geht direkt in die Schultern über.

Die Planta haben eine unbehaarte, albinotisch blasse Haut. Im krassen Gegensatz zu ihren massigen Körpern stehen ihre hohen, manchmal weinerlich klingenden Stimmen.

Bekannte Planta

Geschichte

Als Mitgliedsvolk der Kansahariyya arbeiteten auch die Planta auf das Ziel hin, Hangay aus dem sterbenden Universum Tarkan ins Einsteinuniversum zu versetzen. Dieses Projekt war 448 NGZ von Erfolg gekrönt: Das letzte Viertel der Galaxie Hangay materialisierte in der Lokalen Gruppe im Einsteinuniversum. Danach zerfiel die Kansahariyya in zahlreiche kleinere Sternenreiche.

Quellen

PR 1374, PR 1443