Prospektoren (Terraner)

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Begriffsklärung Dieser Artikel befasst sich mit der Personengruppe. Für weitere Bedeutungen, siehe: Prospektor (Begriffsklärung).
Dieser Artikel befasst sich unter anderem mit den Patriarchen der Prospektoren. Für weitere Bedeutungen, siehe: Patriarch.

Die Prospektoren sind ein Gruppe von Menschen, die sich im 35. Jahrhundert vom Solaren Imperium losgesagt hatte und unabhängig neben den anderen Imperien oder Interessenbünden existierte. (PR 402, S. 58)

Erscheinungsbild

Die Prospektoren sind typische Terraner. (PR 402)

Charakterisierung

Sie sind ehrliche und friedfertige Prospektoren und Händler und lieben ihre Freiheit. (PR 402, S. 58)

Bekannte Prospektoren

Gesellschaft

Die Prospektoren leben fast ausschließlich auf ihren Raumschiffen, ähnlich den Springern. Dort können sie über sich selbst bestimmen und müssen niemandem Rechenschaft ablegen, geschweige denn Steuern zahlen. (PR 412)

Patriarch

Prospektoren leben in ihren Schiffen als Sippe mit einem Patriarchen an der Spitze, der der Älteste ist und unbeschränkt über die Angehörigen der Sippe herrscht. Er ist für das Wohl der Sippe und das Bestimmen der Durchführungen von Unternehmungen, die Verteilung der Aufgaben, Verkäufe und Anschaffungen verantwortlich. (PR 402, S. 58)

Familienleben

Bei den Prospektoren herrscht ein allgemeiner Frauenüberschuss. Das hat zu einer Art Gruppenehe geführt, bei der ein Mann eine Ehe mit mehreren Frauen führt, die zudem noch mit anderen Männern geteilt werden. (PR 402, S. 58)

Handel und Schürfen

Die Prospektoren sind ständig auf der Suche nach Planeten mit Lagerstätten wertvoller Mineralien und Erze. Diese werden von ihnen ausgebeutet und verkauft oder gegen Waren getauscht. Manchmal werden die Koordinaten solcher Planeten verkauft oder auch gegen Ertragsanteile abgegeben. (PR 412)

Raumschiffe

Oftmals verwenden die Prospektoren ausrangierte Schiffe der Solaren Flotte. (PR 402, S. 58)

Geschichte

Im Jahre 3431 landete der Patriarch Gunnar Helgerson zwei Mal mit seiner Sippe auf dem Planeten Salem im Graper-System. Er hatte gehört, dass das Solsystem nicht mehr bestehen und auch Perry Rhodan nicht mehr existieren würde. Da auf Salem Hogaltan geschürft wurde, glaubte Helgerson, selbst das Erz abbauen zu können. Bei der ersten Landung war die Mine noch in Funktion und deren Betreiber glaubten ihm nicht, dass das Solsystem nicht mehr bestehen würde. So zog er unverrichteter Dinge wieder ab. Beim zweiten Mal wurde Salem von mehreren Kampfschiffen umkreist und mit dieser Drohung im Hintergrund wurde Helgerson mit fadenscheinigen Begründungen abgewimmelt. (PR 402)

Quellen

PR 402, PR 405, PR 412