Pthorer

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Der Begriff Pthorer wird gemeinhin als Überbegriff der humanoiden Lebewesen von Pthor verwendet.

Pthorer im engeren Sinne

Unter Pthorern - im engeren Sinne - versteht man normalerweise die mehr oder minder völlig menschenähnlichen Völker, Stämme und Gruppen, die in den verschiedenen Gegenden von Pthor leben. Darunter fallen:

  • Berserker: gelbliche Haut, schwarzblaues Haar, ihre schwarzen Augen werden im Spiegelbild zu schwarzen Höhlen. Einst wichtigstes Hilfsvolk der Herren der FESTUNG
  • Bropen: hellhäutige magere Räuber aus dem Blutdschungel
  • Dalazaaren: schwarzhäutige Hünen mit sehr langen Haaren, leben im nördlichen Teil des Blutdschungels
  • Grendts: Bewohner des Ostens des Blutdschungels
  • Keenies: Bewohner des Blutdschungels mit schwarzblauer Haut
  • Kelotten: hochgewachsene, kahlköpfige, bleichhäutige Bewohner von Aghmonth
  • Kuroden: braunhäutige Bewohner der Küste der Stille
  • Mapuys: blauhäutige Wilde aus dem Mordwald
  • Nedolks: abgeschiedener Stamm im Blutdschungel, bringt Menschenopfer
  • Nudirs: Stamm von Händlern, die durch ganz Pthor ziehen
  • Odinssöhne: auch die vier Kinder Odins werden als Pthorer bezeichnet
  • Orxeyaner: untersetzte, füllige Händler aus Orxeya
  • Queninen: typische Zöpfchenfrisur
  • Valjaren: Bauernvolk am Xamyhr
  • Wargoons: Gelbhäutige Humanoide von der Eisküste mit geschlitzten Augen
  • Yaghts: hellhäutige Bewohner des Blutdschungels, mit runden Köpfen und sechs Fingern an jeder Hand und sechs Zehen an jedem Fuß

Dazu kommen noch einige Gruppen, die keinem bestimmten Volk zugeordnet werden können bzw. aus Vertretern unterschiedlicher Völker stammen, wie die zahlreichen Piraten, Händler, Räuber und andere.

Pthorer im weiteren Sinne

Zu den o.a. Gruppen werden oft auch noch andere seit langem auf Pthor lebenden Völker gezählt, die natürlichen Ursprungs sind, jedoch größere Abweichungen zu den oben genannten Völkern aufweisen. Dazu zählen zum Beispiel die Fjoijos, Guurpel, Magier, Paarlen, Pfisters, Sothkorer oder Xards.

Nicht dazu gerechnet werden jene Völker, die erst in jüngerer Zeit nach Pthor gekommen sind, wie die aus der Senke der verlorenen Seelen geflohenen Kröppel oder die Gorricks, die als Sklaven in den Zwillingsstädten arbeiten. Sowie alle künstlichen Individuen wie Dellos, Technos oder andere Androiden (inklusive Missgriffe).

Quellen

gesamter Atlantis-Zyklus