Puaka

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Orbton Puaka diente als Erster Offizier des Schweren Kreuzers PADOM in der Sektorflotte von BRY 24.

Erscheinungsbild

Der etwa 35 Arkonjahre alte Arkonide war etwa 1,90 Meter groß und von ähnlicher Statur wie Atlan da Gonozal. Puaka besaß breite Schultern und war muskulös. Sein Haaransatz lag schon ziemlich hoch. (Traversan 2, Traversan 3)

Charakterisierung

Er galt als zuverlässiger und besonnener Offizier. (Traversan 3)

Mit seinen Untergebenen ging er in hohem Maße verantwortungsbewusst um. (Traversan 2)

Geschichte

Im April 5772 v. Chr. (Tedar des Jahres 12.402 da Ark) war er mit der PADOM unter seinem Kommandanten Vere'athor Luceiver Teil der Strafflotte gegen Traversan. Die PADOM wurde bei der Raumschlacht im Trav-System schwer beschädigt. Puaka gehörte wie Luceiver zu den Überlebenden. Unter Androhung schwerster Konsequenzen veranlasste Luceiver ihn die verbliebene Mannschaft ohne Rücksicht auf Verletzte dazu anzutreiben, die Gefechtsbereitschaft wiederherzustellen.

Als wenige Tage nach der Schlacht die TRAVERSANS EHRE die manövrierunfähige PADOM anflog, ließ Luceiver das Flaggschiff der Traversaner zunächst angreifen, doch ein Enterkommando unter der Führung Atlans erreichte die PADOM. Als Luceiver seine Leute in den sinnlosen Kampf Mann gegen Mann schickte, meuterten Puaka und die anderen Offiziere gegen Luceiver. Puaka enthob den Kommandanten seines Amtes und rief die Mannschaft zur Kapitulation auf. Er ging mit den restlichen Überlebenden in die Gefangenschaft auf Traversan. (Traversan 2)

Als die notdürftig reparierte PADOM wenige Tage später nach BRY 24 zurückkehrte, kommandierte Atlan das Schiff in der Rolle des Orbton Puaka und täuschte so Sonnenkur Pyrius Bit. (Traversan 3)

Quellen

Traversan 2, Traversan 3