Pulpon-Parkk

Aus Perrypedia
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Pulpon-Parkk war ein Lare aus der Galaxie Ambriador. Er gehörte als »Sekundärfeudaler« zu den Vasallen des Großen Bootes GREER.

Geschichte

Pulpon-Parkk war bis circa 1343 NGZ Hoher Verwalter des Bezirks Dekombor in der Stadt Taphior auf Caligo. Er bewohnte dort mit seiner Familie, Bediensteten und Sklaven ein so genanntes »Aquadomizil« vor der Küste des Äquatorialkontinents. Er gehörte zu den Förderern der Sen-Trook-Forschung des Wissenschaftlers Kelton-Trec.

Um die stetig steigenden Ansprüche seiner ehrgeizigen Tochter Mitrade-Parkk zu erfüllen, suchte Pulpon-Parkk im Internat der Heelghas eine Zofe für sie aus. Seine Wahl fiel auf Tamra Cantu.

Einige Jahre später veranlasste er, dass einige Dutzend Alteraner als schwerkranke, verstümmelte Bettler verkleidet über Caligo zogen. Dies wurde als »Große Tournee« bezeichnet und hatte den Zweck, den Laren vor Augen zu führen, dass sie den verhassten Alteranern überlegen waren. Er verurteilte auch Tamra Cantu zu diesem entwürdigenden Dienst, da sie daran schuld war, dass seine Tochter zum Gespött ihrer Freundinnen geworden war.

Bei einem Vasallentag seines Lehnsherrn Kat-Greer versuchte dieser, Pulpon-Parkk für seine Umsturzpläne zu gewinnen. Pulpon-Parkk begriff dieses Ansinnen jedoch nicht und fiel deshalb bei Kat-Greer in Ungnade. Er wurde in den Flottendienst »befördert«. Neue Hohe Verwalterin Dekombors wurde Mitrade-Parkk.

Quellen

Posbi-Krieg 2, Posbi-Krieg 3