Der Meisterplan des Arkoniden

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A11)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 11)
A011 1.JPG
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Im Auftrag der Menschheit
Unterzyklus: Die Condos Vasac (Band 11/43)
Titel: Der Meisterplan des Arkoniden
Untertitel: Die USO beginnt eine neue Runde des geheimen Spiels – ein Toter dient als Alibi
Autor: Hans Kneifel
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (nur 1. Auflage)
Erstmals erschienen: Montag, 13. Juli 1970
Hauptpersonen: Atlan, Ronald Tekener, Sinclair M. Kennon, Major Iskar Rumalete, Dr. Clara Teschtschinowa, Haahl-A1, Hert von Tanor, Ehret Jammun
Handlungszeitraum: August / September 2407
Handlungsort: Apras, Kamuc
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Die Geistesriesen von Kamuc sind gerettet worden, doch die Tätigkeit der USO-Spezialisten Ronald Tekener und Sinclair Marout Kennon als Maulwürfe innerhalb der CONDOS VASAC (CV) hat zugleich einen vorläufigen Endpunkt gefunden. Der CV müssen gute Gründe präsentiert werden, wie es zu dem Fehlschlag auf Kamuc kam, und warum Tekener Lurlean Trask getötet hat, ehe sie diesen Faden wieder aufnehmen können. Zugleich ist es notwendig, die beiden gesuchten Beseler-Flüchtlinge auch gegenüber der Öffentlichkeit des Solaren Imperiums zu rehabilitieren, um ihnen ihre alte Bewegungsfreiheit zurückzugeben und sie auch in dieser Hinsicht wieder interessanter für die CV zu machen. Dabei dürfen dem Syndikat keine Gründe für neues Misstrauen geliefert werden.

Ersteres Problem ist schnell gelöst: Da der Akone Teen-Arndt vor seinem Tod lediglich gemeldet hatte, Tekener sei ein Verräter, da er Lurlean Trask erschossen habe, werden kurzerhand Aufnahmen erzeugt, die beweisen, dass Trask ein USO-Agent war. Diese werden den Agenten ausgehändigt, ehe sie auf die Oberfläche von Kamuc zurückkehren. Um aber den Prozessausgang rückgängig zu machen, bedarf es etwas aufwendigerer Planung durch den Lordadmiral. Die angeblich von Tekener und Kennon getötete Mathematikerin Clara Teschtschinowa, deren Tagebuch zur Verurteilung der beiden geführt hatte, soll dafür wieder auftauchen. Als glücklicher Umstand zeigt sich dabei, dass gerade in einem abgelegenen und unbesiedelten akonischen Sonnensystem eine Geheimniederlassung der Blues entdeckt wurde und dort dabei ein Raumschiff der USO und ein Blues-Schiff nach einem Schusswechsel notgelandet sind. Die Mathematikerin wird dorthin gebracht, der inzwischen verlassene Blues-Stützpunkt wird für das Täuschungsmanöver vorbereitet, und man sorgt dafür, dass die CV Informationen über die bevorstehende Befreiung der Mathematikerin erhält. Nur wenig später steht auch ein akonischer Raumer im System und landet nahe den anderen beiden havarierten Schiffen. Dem akonischen Kapitän wird die Befreiung der Wissenschaftlerin vorgespielt, und diese erklärt, bereits entführt worden zu sein, bevor sie jemals die GALVANI betrat. Ein Robotdouble von ihr sei angefertigt worden, und jenes sei mit dem Experimentalkommando gestartet. Somit seien auch jene Tagebuchaufzeichnungen nicht von ihr, und sie könne nichts über deren Wahrheitsgehalt sagen. Eine Weile sieht es so aus, als sei der Akone geneigt, selbst die Wissenschaftlerin an Bord zu nehmen, doch die angekündigte Ankunft von Atlan und Perry Rhodan mit jeweils mehreren Schlachtschiffen überzeugt ihn davon, die Finger vom terranischen Schiff zu lassen.

Ein weiterer glücklicher Umstand für Tekener und Kennon, von dem sie aber nichts wissen, ist die Tatsache, dass die SARN-Esos samt allen CV-Mitgliedern, die über die Ereignisse auf Kamuc Bescheid wussten, explodiert ist. Als kurz nach der »Befreiung« der Mathematikerin der neue CV-Chef Lepsos auf Kamuc landet, um die beiden zu suchen, gibt es daher keine Gegendarstellungen zu ihren Aussagen. Da ihre Geschichte in sich schlüssig und mit ihren Beweisen belegbar ist, wird sie vom CV-Chef akzeptiert. Tekener und Kennon alias Rabal Tradino kehren mit ihm nach Lepso zurück, wo sie im Schutz der CV und des Staatlichen Wohlfahrtsdienstes in Ruhe die Aufnahme des Revisionsverfahrens abwarten können.

Personenregister

Ronald Tekener Der USO-Agent erholt sich und genießt die Freuden des Lebens, während er auf seinen nächsten Einsatz wartet.
Atlan Der Lordadmiral setzt einen ausgefeilten Plan um, damit seine beiden besten Agenten sowohl gegenüber der Menschheit als auch für die CONDOS VASAC rehabilitiert werden.
Sinclair Marout Kennon Die Wartezeit wird auch dem Spezialisten mit der Vollprothese lang.
Major Iskar Rumalete Afroterranischer Kommandant der COMARON, deren Zusammentreffen mit einem Blues-Raumer den Plan des Lordadmirals ermöglicht.
Charisse Eine alte Bekannte Tekeners, die ihm die Wartezeit verkürzt.
Shya Erster Offizier der COMARON und hervorragender Schauspieler.
Major Rynolds Kommando-Offizier der USO, begleitet Clara Teschtschinowa zur COMARON und leitet den Einsatz.
Haahl-A1 Ein “Freund der Ehrbarkeit”, Händler höchsten Ranges der Barniter und USO-Agent auf Lepso.
Bonast Regy Flotten-Leutnant, der als scheinbarer Informant für Haahl-A1 dient.
Ehret Jammun Chef des lepsonischen Geheimdienstes SWD. Die Rettung Clara Teschtschinowas interessiert ihn brennend.
Hert von Tanor Kommandant des akonischen Schlachtschiffes ARKA-MANO, das die Ereignisse auf Apras überwachen soll.
Tschen Bahark Anti, neuer CONDOS VASAC-Chef auf Lepso. Er holt sich von Haahl-A1 Rat, wo Tekener und Tradino alias Kennon zu finden sein könnten.
Muczak Springer, Besitzer der MUC-VI, mit der Tschen Bahark sich auf die Suche nach den Lieblingsspielzeugen der CV macht.
Perry Rhodan Um die Aktion zur Rehabilitation des Psycho-Teams zu schützen kommt der Großadministrator persönlich nach Apras.