Im Chaos der Kashba

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A256)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 256)
A256 1.JPG
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Der Held von Arkon
Unterzyklus: Die Doppelgänger (Band 3/17)
Titel: Im Chaos der Kashba
Untertitel: Auf der Spur der unheimlichen Doppelgänger – der Mondträger und der Mietbruder recherchieren
Autor: Hans Kneifel
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Erstmals erschienen: 1976
Hauptpersonen: Mexon, Kopral, Ayklida, Atlan, Fartuloon, Quonson Zorghan
Handlungszeitraum: 10.499 da Ark
Handlungsort: Travnor
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Blauband 40

Handlung

Mexon und Kopral stehlen erfolgreich die Leiche Quonson Zorghans. Kopral will noch einen Schritt weitergehen und die IV-Daten des amtierenden Sonnenträgers messen. Zwar gibt es erst zwei bis drei unhandliche Proto­typen entsprechender Messgeräte, jedoch behauptet Kopral, ein geeignetes Gerät besorgen zu können.

Durch einen Zufall erfährt der falsche Mexon, dass sein Vorbild lebt und auf Travnor aktiv ist. Es wird eine Fahndung nach Mexon und Kopral eingeleitet, woraufhin die beiden sich tarnen und aus Koprals Wohnung zurückziehen. Als Ordnungskräfte die Wohnung stürmen, vernichtet Kopral per Fernbedienung alle geheimen Einrichtungen.

Der Mietbruder nutzt seine erstaunlichen Verbindungen, um alte IV-Daten von Zorghan zu erhalten. Unter Fracht versteckt wird mit einem Raumschiff ein IV-Detektor geschickt, den Mexon und Kopral als Arbeiter getarnt abholen. Die Leiche enthält noch genügend Reststrahlung, um durch Messung festzustellen, dass der Tote eindeutig Quonson Zorghan ist. Danach bringen sie die Leiche zurück zum Friedhof.

Während sich Kopral um Kontakt zu den Gefangenen bemüht, nehmen Kopral und Ayklida bei der Einweihung eines Denkmals am Keruhmo-Vermächtnisfeld heimlich die IV-Daten des aktiven Zorghan auf. Auch diese sind mit den alten IV-Daten vollkommen identisch. Das Messgerät muss Kopral anschließend zum Absender zurückschicken.

Danach nimmt Kopral, als Roboter getarnt, Kontakt zu Atlan und Fartuloon auf. Er berichtet ihnen, welche Erkenntnisse Mexon und er gesammelt haben, und schlägt vor, dass Atlan vorerst zum Schein mit dem falschen Zorghan kooperiert. Als Mexon und Kopral den Bezirk verlassen wollen, geraten sie in einen Verkehrsunfall. Da ihre Tarnung einer Kontrolle nicht standhalten würde, flüchten sie. Ein Soldat schießt ihnen hinterher und trifft Kopral. Sterbend dirigiert er Mexon zu einem Geheimversteck in der Villa an der Küste und trägt Mexon auf, mit Lebo Axton Kontakt aufzunehmen.

Atlan und Fartuloon folgen Koprals Rat und stimmen unter Vorbehalt einer Zusammenarbeit mit Zorghan zu. Dieser will sie in Kürze auf den Ersten Wechton, eine der beiden Wachstationen im Orbit, bringen lassen.