Der Überlebende

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A559)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 559)
A559 1.JPG
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Die Abenteuer der SOL
Unterzyklus: Hidden-X (Band 10/50)
Titel: Der Überlebende
Untertitel: Das Schicksal der Pers-Oggaren
Autor: Peter Griese
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Themistokles Kanellakis
Erstmals erschienen: Montag, 21. Juni 1982
Hauptpersonen: Fastrap, Wysterein, Ülstrapp, Morjana, Auxonia, Ux, Perse, Pors
Handlungszeitraum: Vergangenheit, 3792
Handlungsort: Pers-Mohandot
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

In der fernen Vergangenheit wird Pers-Mohandot von dem friedlichen Volk der Pers-Oggaren dominiert. Diese haben auch Expeditionen nach All-Mohandot geschickt, wo sie die jungen Völker der Ysteronen und der Pluuh gefördert haben. Als HIDDEN-X sich ausbreitet, beschließt er die Vernichtung der Pers-Oggaren. Der Erste Seher, Fastrap, sieht die Vernichtung seines Volkes in einer Meditation in den Bergen und wird in einer Lawine verschüttet. Ein weiterer Seher namens Bornehin wird entführt und später ermordet. An die Stelle des Sehers Ülstrapp tritt ein Kunstwesen, das die Wachsamkeit der Pers-Oggaren durch optimistische Zukunftsaussagen einlullt. Als Fastrap von seinem Schüler Wysterein gerettet wird, ist seine Glaubwürdigkeit bereits untergraben. Die Regierungschefin Morjana lässt Fastrap einsperren, als er vom bevorstehenden Untergang seines Volkes berichtet und sich weigert, seine Aussagen zu widerrufen.
Fastraps Helfer kümmern sich um seine Befreiung. Pors, Wysterein und die Tochter der Regierungschefin, Auxonia, befreien Fastrap, wobei Pors umkommt. Zurück in seiner Forschungsstation, bereitet Fastrap seine Rettungspläne vor. Wysterein fliegt zu den äußeren Kolonien, zu denen der Kontakt abgerissen ist. Dort entdeckt er eine Invasionsflotte, die den Planeten vernichtet, und kann nur mühsam zurückkehren. Ux und Perse retten mit dem Dislozierungsprojektor Bewusstseine, bis ihre Plattform abgeschossen wird. Fastrap lagert die Keime von Wysterein und Auxonia ein. Nachdem er Wysterein in Tiefschlaf versetzt hat, lässt er sich von Ülstrapp im Kampf töten.
Als bloßes Bewusstsein beobachtet er die weiteren Aktivitäten von HIDDEN-X, während Ülstrapp als gallertartige Masse auf Vasterstat ruht. Unter anderem beobachtet Fastrap, wie das System der Roxharen aus Pers-Mohandot in den Leerraum versetzt wird. Als die Solaner HIDDEN-X aus All-Mohandot vertreiben, hört Fastrap den Befehl der Superintelligenz an den Schalter, die SOL ohne ihre Besatzung für ihn zu erbeuten.
Fastrap weckt Wysterein und nennt ihn fortan Oggar. Durch die lange Wartezeit hat Oggar das Gefühl, seinen Körper nicht mehr richtig auszufüllen. Durch ihre Aktivität erwacht auch Ülstrapp und sendet einen Hilferuf an HIDDEN-X. Dieser schickt eine Pseudo-SOL, die von einem Mnemodukt anstelle von SENECA gesteuert wird. Fastrap programmiert das Mnemodukt um, während Oggar einen Nickelspiegel in der SZ-2 zerstört. Darauf löst sich das Schiff auf. Ülstrapps und Fastraps Bewusstseine löschen sich gegenseitig aus. Das Mnemodukt wird von Oggar in den HORT eingebaut. Anschließend macht er sich auf den Weg, um Kontakt mit der SOL aufzunehmen. Die weitere Geschichte ist bekannt.

Nun will Oggar mit Sternfeuer, Cpt'Carch und Insider verhindern, dass die SOL in die Falle des Schalters stürzt. Laut Berechnungen des Mnemodukts ist dies jedoch bereits geschehen.