Der Schalter

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A566)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 566)
A566 1.JPG
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Die Abenteuer der SOL
Unterzyklus: Hidden-X (Band 17/50)
Titel: Der Schalter
Untertitel: Das Ende der Landschaft im Nichts
Autor: Peter Griese
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Themistokles Kanellakis
Erstmals erschienen: Montag, 9. August 1982
Hauptpersonen: Oggar, Sternfeuer, Cpt'Carch, Atlan, Sanny, Bjo Breiskoll, Hapeldan, Breckcrown Hayes
Handlungszeitraum: August 3792
Handlungsort: Landschaft im Nichts
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Telepathisch erfährt Sternfeuer von Bjo Breiskoll, dass die Landschaft im Nichts abgeschaltet werden soll. Dadurch können die echten Solaner von der Scheibenwelt evakuiert werden. Oggar täuscht Hapeldan vor, er sei noch Waggaldan, und gelangt so in den Zentralkegel. Atlan geht derweil an Bord der SCHNECKE.

Die Landschaft verschwindet, als HIDDEN-X einfach die Strahlung vom Flekto-Yn an Einauge einstellt. Oggar kann Hapeldan und Gammler nicht überlisten. Atlan entert den Zentralkegel und wird von Hapeldan mit dem Ego-Transmitter in die Zentrale geholt. Trotz eines Fesselfelds kann er Gammler zerstören und Hapeldan mit einem Dislozierungsprojektor aus der SCHNECKE treffen. Der körperlose Hapeldan übernimmt jedoch Sanny und trifft seinerseits seine Kontrahenten mit dem Dislozierungsprojektor.

Die SOL soll den Nickelspiegel Einauge zerstören. Dazu schickt Breckcrown Hayes drei Robotschiffe voller Bomben in die Sonne. Diese werden jedoch umprogrammiert und greifen die SOL an. Das Generationsschiff muss vor seinen eigenen Beibooten die Flucht ergreifen und landet schließlich mit einem gewagten Linearflug-Manöver im Hohlraum Einauges. Dort gelingt es ihr, Einauge zu vernichten.

Damit löst sich das Mikro-Universum auf. Der gesamte Inhalt taucht im Standarduniversum auf. Als das Multi-Bewusstsein um Oggar Insider spürt, können sie sich wieder orientieren und kurzzeitig Hapeldan übernehmen, damit dieser die Gefangenen freilässt. Danach flüchtet der Schalter jedoch mit dem Zentralkegel. Die Oggar-Kombination und Insider nehmen mit dem HORT die Verfolgung auf. HIDDEN-X schleudert eine Hyperschockwelle gegen die SOL, die das Schiff in einen anderen Raum schleudert und Atlan in Bewusstlosigkeit versetzt.