Das Tor zum anderen Universum

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:A594)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Überblick
Serie: Atlan-Heftserie (Band 594)
A594 1.JPG
© Pabel‑Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Die Abenteuer der SOL
Unterzyklus: Hidden-X (Band 45/50)
Titel: Das Tor zum anderen Universum
Untertitel: Der Zusammenstoß mit den Zyanern
Autor: Falk-Ingo Klee
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Themistokles Kanellakis
Erstmals erschienen: Montag, 21. Februar 1983
Hauptpersonen: Skrempeleck, Oggar-Rems, Atlan, Hage Nockemann, Blödel, Bruce-Zy
Handlungszeitraum: 15. bis 18. September 3807
Handlungsort: Trio-System, Deignar-System
Atlans Extrasinn:

Rätselhafte Dimensionen

Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Während die SOL nach Pers-Mohandot fliegt, macht ein Mann namens Skrempeleck von sich reden, der den Solanern den baldigen Sieg über HIDDEN-X predigt. Besonders die Atlantreuen zeigen sich beeindruckt und erzählen jedem unaufgefordert ihre Botschaft.

Am 15. September 3807 trifft sich die SOL in dem Dreifach-System Trio mit Oggar. Das Treffen muss abgebrochen werden, als vier 120-Meter-Schiffe der Zyaner Vasterstat anfliegen. Der Kreuzer ANDORRA, der von Han Setrak kommandiert wird, die NIXE, die YEOMAN und die ZEUS vertreiben drei der Schiffe und schießen eines ab. Überlebende retten sich mit Beibooten auf einen Nachbarplaneten Vasterstats. Oggar kümmert sich um seine Pers-Oggaren, die dank des Eingreifens der Solaner knapp dem Beschuss der Zyaner entgangen sind.

Auf der SOL stellt Atlan fest, dass Skrempeleck über die Zyaner informiert ist, obwohl die Informationen noch nicht öffentlich sind. Nachdem die SOL die Zyaner vertrieben hat, will das Atlan-Team sich um die Überlebenden kümmern. Sternfeuer stellt telepathisch fest, dass sich ein Sohn des Vize-Admirals Zaut-Zy namens Bruce-Zy unter den Zyanern befindet. Dieser kann an Bord genommen werden und zeigt sich durchaus verständigungsbereit. Die Solaner erfahren, dass alle Erinnerungen der Zyaner, die älter als zwei Jahre sind, gelöscht sind.

Die SOL wehrt weitere Zyaner-Schiffe ab, die bei ihrem Rückzug die Solaner ins Deignar-System locken. Beim Vorstoß zur Dimensionsspindel wird die SOL von starken Forts auf den Planeten beschossen, kann sich jedoch zurückziehen. Oggar kommt auf die SOL und gibt seine Erkenntnisse über die Spindel weiter. Danach verabschiedet er sich auf Dauer, da er sich fortan nur noch um sein Volk kümmern will.

Am 18. September ist die Schiffsführung ratlos, wie sie zumindest Kreuzer durch die Dimensionsspindel zum Sternenmeer durchschleusen soll. Skrempeleck sucht Atlan auf und bittet den Arkoniden, ihn zu Zaut-Zy zu lassen, um das Dilemma zu beheben.