Attacke aus dem Unsichtbaren (Leihbuch)

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:LB24)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.

Attacke aus dem Unsichtbaren

2. Zyklus: Atlan und Arkon - Band 3

Überblick
Serie: Leihbücher (Band 24)
PR Leihbuch 24.jpg
© Balowa
Zyklus: 2. Zyklus: Atlan und Arkon - Band 3
Titel: Attacke aus dem Unsichtbaren
Enthaltene Originalromane:
(in der Reihenfolge des Buches):
  1. PR 58 Attacke aus dem Unsichtbaren
  2. PR 59 Rückkehr aus dem Nichts
Bearbeitung: K. H. Scheer (Hrsg.)
Autoren:
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Erstmals erschienen: 1965
Hauptpersonen: ...
Handlungszeitraum: ...
Handlungsort: ...
Seiten: 270

Klappentext

"Keine Chance für Terra!" rechnet ein Mathematiker aus, bis der Hilferuf des arkonidischen Roboterregenten einläuft. Das modernste Super-Schlachtschiff der Erde startet zum Treffpunktplaneten Mirsal III, um dort einen verhandlungsberechtigten Boten des Regenten zu treffen.

Unheimliches geschieht auf der dritten Welt einer fremden Sonne. Einige Terraner stehen völlig überrascht einem Phänomen gegenüber, für das es vorerst keine Klärung gibt, bis weite Landstriche in Sekundenbruchteilen entvölkert werden. Die Menschheit erhält Großalarm. Es wird klar, warum der gnadenlose Roboterregent so großzügig über Rhodans politische Schachzüge hinwegsieht.

Ein kleines Spezialschiff landet auf Mirsal II. Wieder werden Kontinente entvölkert. Zwei Terraner, ein Kosmonaut der Flotte und der Mutant Fellmer Lloyd, sehen sich unvermittelt in Ereignisse verstrickt, die nicht nur ihr Leben gefährden.

Marcel Rous schlägt zu; eigentlich nur mit einem Mikroprojektor, der zwanzig Megawatt aus mirsalesischen Kraftwerken benötigt, um das relativistische Linsenfeld aufbauen zu können. Zwei Männer dringen in eine fremde Zeitebene ein und stellen Ermittlungen an.