Der programmierte Mann

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1012)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1012)
PR1012.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Kosmische Hanse
Titel: Der programmierte Mann
Untertitel: Er ist ein Agent von Seth-Apophis – aber er weiß es nicht
Autor: H. G. Francis
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Themistokles Kanellakis (2 x)
Erstmals erschienen: 1981
Hauptpersonen: Bruke Tosen, Amby Törn, Xingar, Gruude Vern, Fellmer Lloyd
Handlungszeitraum: September 424 NGZ
Handlungsort: Jarvith-Jarv
Report:

Ausgabe 66: Wanderer der Traumzeit

Lexikon: Alwuurk
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 120

Handlung

Aufgrund der letzten Ereignisse wird die Anweisung erlassen, alle potenziellen Seth-Apophis-Agenten wegen möglicher weiterer Einsätze von Computerbrutzellen zu observieren.

Das Jarvith-System steht nahe dem Zentrum der Großen Magellanschen Wolke, und der vierte Planet trägt die Bezeichnung Jarvith-Jarv. Hier siedelten sich vor gut 400 Jahren Arkoniden an, und vor 200 Jahren wurde ein Kontor der Kosmischen Hanse eröffnet. Dort landen Amby Törn und Gruude Vern. Die Frau stammt von Jarvith-Jarv und war auf Urlaub, während Vern ein Hanse-Spezialist ist. Törn ist seit langem unglücklich in den Importkontrolleur Bruke Tosen verliebt, der ihre Gefühle nicht erwidert. Vern meldet sich nach seiner Ankunft nicht beim hiesigen Kontor-Chef Taris Kanderhagen, denn er will inkognito bleiben, um eine Observierung vorzunehmen.

Tosen ist ein absolut korrekter Bürokrat, so dass es nicht verwundert, dass die Springer ihm immer wieder ein Dorn im Auge sind, wie momentan Patriarch Xingar mit seinem Raumschiff XIN-I. Doch trotz intensivster Suche kann der Importkontrolleur dem Patriarchen kein noch so kleines Vergehen nachweisen.

Von einem Tag auf den anderen ändert Tosen plötzlich sein Verhalten. Vorschriften, Regeln und Gesetze sind ihm egal, denn er hält alle für korrupt und vor allem die XIN-I gehört zerstört, weil sie der Ursprung allen Übels ist.

Vern kommt Tosen auf die Spur und hält ihn für einen soeben aktivierten Agenten von Seth-Apophis. Er informiert das HQ-Hanse auf Terra, und ihm wird Unterstützung zugesagt. Tatsächlich trifft am 29. September der Mutant Fellmer Lloyd ein. Aber zu diesem Zeitpunkt hat sich Tosen schon abgesetzt und gilt seit Tagen als verschollen. Vern konnte es nicht verhindern.

Lloyd konzentriert seine Suche auf den Bereich des Raumhafens und entdeckt Bomben, die nicht nur die XIN-I, sondern das gesamte Kontor vernichtet hätten. Die Bomben werden gesichert und Tosen kann verhaftet werden. Er ist offensichtlich von Seth-Apophis wieder deaktiviert worden und weiß von nichts. Trotzdem erklärt er sich bereit, Lloyd und Vern zurück nach Terra zu begleiten. Eine frustrierte Amby Törn bleibt zurück.

Innenillustrationen