Der Mann mit den zwei Gesichtern

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR112)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 112)
PR0112.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Posbis
Titel: Der Mann mit den zwei Gesichtern
Untertitel: Das Wesen von Wanderer amüsiert sich – und verschenkt 21fache Ewigkeit …
Autor: Kurt Brand
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck
Erstmals erschienen: 1963
Hauptpersonen: Thomas Cardif, Reginald Bull, Allan D. Mercant, A-thól, Brazo Alkher, Stana Nolinow, „Er“ oder „Es“, Rhobal
Handlungszeitraum: Juli 2103
Handlungsort: Terra, Pluto, Wanderer, I-09, IRONDUKE, BÁA-LO
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 14,
enthalten in Leihbuch 41

Handlung

Thomas Cardif ist erfolgreich in die Rolle seines Vaters Perry Rhodan geschlüpft. Es fehlt ihm allerdings die Eigenschaft Rhodans, mit seinen Untergebenen freundschaftlich klar zukommen. Außerdem ist sein technisches Verständnis wesentlich geringer. Reginald Bull und Allan D. Mercant sind zwar besorgt über seine psychische Veränderung, sehen aber die Ursache bei seinem Aufenthalt bei den Báalols. Cardif-Rhodan hat ein gravierendes Problem mit seinen geheimen Gönnern. Sie erpressen ihn mit dem Wissen um seine wahre Identität. Unter anderem soll er die Einrichtung von 300 Kontoren der Springer auf Planeten des Solaren Imperiums genehmigen. Diese Handelsstationen sollen ein erster Schritt zur Unterwanderung der Menschheit sein.

Während er sich weiter sträubt, wird Cardif-Rhodan in das Handelskontor auf Pluto bestellt. Er reist mit Bully, Mercant und einigen Mutanten auf der IRONDUKE. Auf dem äußersten Planeten erhält er vom Báalol A-thól die Anweisung, auf den Planeten des ewigen Lebens zu reisen, und für die Hohen Priester des Báalol-Kultes 20 Zellaktivatoren zu besorgen. Außerdem erinnert der Anti Cardif an seinen Schwur, dem Kult ewig treu zu Diensten zu sein. Ein Mutant ortet den Antimutanten. Eine Kommandoeinheit stürmt die Niederlassung. Bevor sie den Treffpunkt erreicht, erschießt Cardif-Rhodan seinen ungeliebten Gesprächspartner, um einer Entdeckung zu entgehen.

Mit der Space-Jet I-09 startet Cardif-Rhodan nach Wanderer. Als Besatzung verrichten Brazo Alkher und Stana Nolinow ihren Dienst. Auf dem Planeten wird Cardif von ES empfangen. Zusätzlich zu den 20 verlangten Zellaktivatoren bietet ES Cardif-Rhodan einen auf Perry Rhodan abgestimmten Zellaktivator an. In seiner Gier nach ewigem Leben nimmt er das Geschenk an, ohne zu überlegen.

Auf dem Rückflug von Wanderer wird die Jet vom Anti-Walzenraumer BÁA-LO abgefangen. Leutnant Alkher kann noch einen Treffer in der Maschinensektion des Raumers landen und einen Notruf absetzen, bevor die Jet geentert wird. An Bord wird Cardif-Rhodan von den anderen getrennt und soll die Zellaktivatoren ausliefern. Der Hohepriester Rhobal reagiert sofort, als die IRONDUKE eintrifft. Er gibt Cardif-Rhodan frei und lässt ihn mit der Space-Jet entkommen. Das Walzenschiff kann in den Hyperraum flüchten.