Das Versteck der Kartanin

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1292)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1292)
PR1292.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Chronofossilien
Titel: Das Versteck der Kartanin
Untertitel: Auf Beobachtungs­posten in M 33 – dem Geheimnis der Giftwelt auf der Spur
Autor: Marianne Sydow
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: N. N. (2 x)
Erstmals erschienen: 1986
Hauptpersonen: Nikki Frickel, Wido Helfrich, Narktor, Tosja Ferugen, Dao-Lin-H'ay, Ga-Liu-M'igay, Homer G. Adams
Handlungszeitraum: Juli 430 NGZ
Handlungsort: Pinwheel
Report:

Ausgabe 136: Die totale Sonnenfinsternis am 11. August 1999

Computer: … werfen ihre Schatten voraus
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Nach dem Vertragsschluss zwischen der Kosmischen Hanse und den Kartanin haben sich die Galaktiker weitgehend aus der Galaxie Pinwheel zurückgezogen. Auf Geheiß Homer G. Adams' ist lediglich ein Dutzend Raumschiffe in geheimer Beobachtungs­mission zurückgeblieben. Eines davon ist die Karracke WAGEIO unter dem Kommando von Nikki Frickel und ihren beiden Freunden Wido Helfrich und Narktor. Seit Wochen herrscht Langeweile an Bord, doch plötzlich kommt Bewegung in das Spiel. Aus abgehörten Funksprüchen geht hervor, dass Dao-Lin-H'ay den Parataufänger, den die Protektorin vor einem halben Jahr in Fornax erbeutete, von Kartan abtransportieren soll.

Dao-Lin-H'ay erhält den Auftrag zu diesem Flug von der Stimme von ARDUSTAAR. Die Hohe Frau Shu-Han-H'ay deutet an, dass alle Hohen Frauen häufig mentalen Kontakt zu der Stimme hätten und ihr voll vertrauten, hält sich aber bedeckt, wer oder was die Stimme ist. Dao-Lin-H'ay muss die MASURA im Guunensystem zurücklassen und fliegt auftragsgemäß mit einem Beiboot in das N'jala-System, wo der Parataufänger von der KASAMU übernommen wird. Deren Kommandant ist Ga-Liu-M'igay, ein männlicher Kartanin, was an sich schon ungewöhnlich wäre. Er trägt aber obendrein den Titel eines Protektors. Dao-Lin-H'ay ist perplex ob seines arroganten Verhaltens, doch letztlich fügt sie sich aus Neugier seinen Weisungen und steigt auf die KASAMU um. Die Besatzung besteht fast ausschließlich aus männlichen Kartanin – und sie sind allesamt parataub!

Unbeobachtet von den Kartanin folgt die WAGEIO ihrem Flug in das N'jala-System und von dort weiter bis in das Zentrum von M 33. Der Diskusraumer KASAMU landet auf dem Methan-Ammoniak-Riesen Vaalusa im Te-Lauro-System. Nikki Frickel übergibt Helfrich das Kommando über die WAGEIO und landet mit Narktor und Tosja Ferugen ebenfalls auf der Giftgaswelt. Dort dringen sie unbemerkt in einen der zahlreichen, über den gesamten Planeten verteilten riesigen Stützpunkte ein. Nach einigen Tagen der Suche können sie den Parataufänger ausfindig machen, der von kartanischen Robotern kunstfertig zerlegt wird, um die überlegene Technik der Terraner zu untersuchen. Viel wichtiger ist aber die Erkenntnis, dass die Kartanin in den Werftanlagen von Vaalusa unzweifelhaft eine Flotte mehrstufiger Fernraumschiffe bauen, deren Ziel in weiter Ferne liegen muss, viel weiter als Fornax oder die Milchstraße. Bevor die Gruppe dazu kommt, den Parataufänger zu zerstören, wird ihre Anwesenheit entdeckt. Unter heftigen parapsychischen Angriffen der Esper ziehen sich die drei zurück. Nikki Frickel sieht keine andere Wahl, als die WAGEIO zu Hilfe zu rufen, welche die komplette Anlage mit dem Parataufänger zerstört.

Inzwischen hat auch Dao-Lin-H'ay die Fernraumschiffe kennen gelernt. Die Stimme von Ardustaar meldet sich erneut bei ihr und kündigt an, Dao-Lin sei als Kommandantin der größten je dagewesenen kartanischen Flotte vorgesehen.

Am 30. Juli erscheint Adams mit der RAKAL WOOLVER zu weiteren Verhandlungen mit den Hohen Frauen in M 33. Die Nachricht von den auf Vaalusa angerichteten Verwüstungen ist der WAGEIO bereits vorausgeeilt, und trotz Nikki Frickels Bericht über die dortigen Baumaßnahmen der Kartanin ordnet Adams den Abzug der Beobachter aus Pinwheel an.

Ein aus Estartu heimgekehrter Vironaut berichtet von einem riesigen Kriegstross, der zur Milchstraße unterwegs ist. Dieser Tross soll die von Kaiser Anson Argyris geführte Hanse-Karawane vernichtet haben.

Innenillustrationen