Krieger der Gazkar

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1817)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1817)
PR1817.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: Die Tolkander
Titel: Krieger der Gazkar
Untertitel: Auf dem Sumpfplaneten – sie nehmen einen der Invasoren gefangen
Autor: Susan Schwartz
Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Innenillustrator: Alfred Kelsner (1 x)
Erstmals erschienen: Donnerstag, 20. Juni 1996
Hauptpersonen: Gemba, Joseph Broussard jr., Pepe, Bunny
Handlungszeitraum: 1. - 9. Januar 1289 NGZ
Handlungsort: Lafayette
Computer: Merkwürdige Begriffe
Zusätzliche Formate: E-Book,
enthalten in Thoregon-Ausgabe 5,
Hörbuch

Handlung

Am 1. Januar 1289 NGZ erscheint im Collore-System über Lafayette eine Flotte der Gazkar. Die Gazkar sind anderthalb Meter große, käferartige Lebewesen von stahlblauer Farbe. Sie gehen aufrecht und besitzen eine charakteristische Rückenmusterung sowie rote Facettenaugen. Die zwei Armpaare, von denen das obere kleiner als das untere ist, verfügen jeweils über drei Greifwerkzeuge. Eine Krone auf den vorgebogenen Mundwerkzeugen symbolisiert den Rang des jeweiligen Individuums. Je weniger Zacken von maximal 17 die Krone aufweist, desto höher der Rang. Die Gazkar sind Teil einer Völkergemeinschaft, deren weitere Mitglieder die Neezer, die Alazar und die Eloundar sind. Diese Gemeinschaft erkundet und vermisst neue Welten (Neezer), die durch die Gazkar verteidigt werden, wenn sie mit geeigneten Resonanzgebern besiedelt sind. Anschließend erfolgt eine Feinabstimmung des Resonanzbodens (Alazar) und zuletzt erscheinen die »heiligen« Eloundar, die den Stoff Vivoc bringen.

Die ZYKK-A, ein Raumschiff der Flotte, wird beim Anflug auf Lafayette von LFT-Schiffen abgeschossen. Einigen Gazkar gelingt dabei die Flucht in Rettungskapseln, die jedoch bis auf zwei schnell im Sumpf versinken. Als der Beausoleil Joseph Broussard jr. mit seinem Begleiter Pepe und dem Roboter Bunny, die sich immer noch auf dem Weg nach Swamp-City befinden, an eine der Absturzstellen gelangen, finden sie den schwer verletzten Kommandanten der ZYKK-A vor, der vor ihren Augen rituellen Selbstmord mit dem stabförmigen Fekett begeht.

Tags darauf stoßen die drei Flüchtlinge auf den zweiten Überlebenden des Absturzes, einen Gazka mit Namen Gemba. Dies steht für Gem-Ba-Am-Kor-Vech-Tol, was eher eine Kode-Bezeichnung als ein Name ist. So lässt sich aus der Benennung beispielsweise herauslesen, dass Gemba auf dem Planeten Amkrir geboren wurde, einer Welt der resonanzbildenden Vecharer in der Galaxie Tolkandir. Gemba befindet sich auf seinem ersten Einsatz und hat dementsprechend auch noch alle 17 Zacken. Den Beausoleil und seine Begleiter sieht er nicht als Bedrohung, sondern als »Bund« – ein anderes Wort für Resonanzmaterial – an, das er den Neezern zuzuführen hat. Als er die Gruppe zu überwältigen versucht, wird er jedoch seinerseits gefangen genommen.

Broussard und seine Begleiter setzen mit ihrem Gefangenen, der seine Gefangenschaft als Schmach empfindet und zunehmend unter der Trennung von seinen Artgenossen leidet, den Weg nach Swamp-City fort. Dem Roboter Bunny gelingt es in dieser Zeit, die Gazkar-Sprache größtenteils zu übersetzen, so dass sie von Gemba einige Dinge über die Gazkar und die Völkergemeinschaft erfahren. Nach einigen Tagen versetzt sich der Gazkar in eine scheintote Starre. Aus dieser erwacht er erst, als die Gruppe sich Swamp-City nähert. Die Stadt ist umgeben von einem Duftnetz der Neezer, das Gemba wahrnimmt. Dabei stellt sich heraus, dass allein diese Duftnetze den Gazkar die Orientierung in unbekannten Gebieten gestatten. Der folgende Fluchtversuch des Gazkar kann verhindert werden, und schließlich erreichen die Flüchtlinge am 9. Januar 1289 NGZ Swamp-City.

Innenillustration