Zentrum der Zentrifaal

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1824)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perry Rhodan-Heftromane
1820 | 1821 | 1822 | 1823 | 1824 | 1825 | 1826 | 1827 | 1828


Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1824)
PR1824.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: Die Tolkander
Titel: Zentrum der Zentrifaal
Untertitel: Rhodan und Bull auf dem Planeten der Angst – die Zeit ist reif für Umwälzungen
Autor: Hubert Haensel
Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Innenillustrator: Alfred Kelsner (1 x)
Erstmals erschienen: Donnerstag, 8. August 1996
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Reginald Bull, Caliform, T-Legiaw, B-Terestan
Handlungszeitraum: 30. Dezember 1288 NGZ bis 19. Januar 1289 NGZ
Handlungsort: Zentrifaal-Zentrum
Report:

Ausgabe 268: Perrys 60. Geburtstag, Was nicht in Perry Rhodan steht..., Datenblatt: 5-D-Vektor-Shredder von Christoph Anczykowski und André Höller

Computer: Natürliche Aggression?
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Handlung

Am 30. Dezember 1288 NGZ präsentiert sich Caliform auf Zentrifaal-Zentrum seinen Anhängern, die in der GEDEONTA organisiert sind. Diese Organisation bezieht sich auf den letzten Kriegsherrn der Zentrifaal: A-Gedeonta. Dieser führte vor 1000 Jahren die letzte Raumschlacht dieses Volkes, die die Galornen anschließend mit einem Shifting bestraften. A-Betchaga, der aktuelle Regierungschef, vertritt eine Politik mit Angst vor den Galornen und hat es so in den Jahren des Exils von Caliform nicht verstanden, die GEDEONTA zu zerschlagen. Der heimliche und tief verwurzelte Wunsch aller Zentrifaal nach Gewalt lässt die Furcht vor dem Shifting in den Hintergrund treten und sorgt für einen großen Zulauf zur GEDEONTA. Caliform sieht in der langen Zeit seit dem letzten bekannten Eingreifen der Galornen ein Zeichen dafür, dass sie entweder nicht mehr existieren oder sich aus Plantagoo zurückgezogen haben. Auch die Beobachtung eines sterbenden Galornen auf Galorn durch Perry Rhodan und Reginald Bull lässt ihn nicht in seiner Überzeugung wanken.

Rhodan und Bull erfahren, dass das Reich der Zentrifaal aus 20 Welten besteht und über eine Kriegsflotte mit mehr als 2200 Schiffen verfügt. Auch sind die Raumschiffe nach denen der Galornen die mit der am weitesten fortgeschrittenen Technologie. Allerdings können sie sich nicht mit galaktischer Technik messen. Ihre angeborene Aggressivität leben die Zentrifaal in grausamen, von Traumdesignern geschaffenen virtuellen Realitäten in so genannten Simulationszentren aus. Die Gesellschaft der Zentrifaal ist in Clans aufgeteilt. Nicht einem Clan zugehörige Individuen sind Clanlose, die einen niedrigen bis rechtsfreien Status innehaben, bis sie in einen Clan aufgenommen werden. Die Clans beruhen auf einer willentlichen Wahlverwandtschaft und bestehen immer aus zehn Männern und sechs Frauen. Ein unbewusster Prozess führt zur Wahl eines Clanführers, der auch für die Zeit seiner Führerschaft der einzig fortpflanzungsfähige Mann des Clans ist. Diese Wahl ist allerdings nicht endgültig, sondern kann jederzeit auf ein anderes Mitglied fallen. Der Nachwuchs wird als fünf Zentimeter großes, madenähnliches Lebewesen geboren und im Alter von elf Jahren aus ihrem Clan verstoßen, um sich zu beweisen.

Obwohl die öffentliche Stimmung immer mehr zu seinen Gunsten umschwenkt, zögert Caliform noch, mit einer Revolte zu beginnen, da er nach wie vor ein Clanloser ist. Von dem Steuereinnehmer T-Legiaw gewarnt, dass sich ein Verräter in den Reihen der GEDEONTA befindet, können Rhodan und Bull im letzten Moment ein Attentat auf Caliform verhindern. Dieser verlegt daraufhin am 11. Januar 1289 NGZ sein Hauptquartier und stattet die Terraner aus Dankbarkeit mit hochwertigen Schutzanzügen aus. In der Folge brechen immer größere Unruhen und Gewaltausbrüche auf Zentrifaal-Zentrum aus.

Am 19. Januar 1289 NGZ hat Caliform schließlich seinen Clan vervollständigt und nennt sich nun A-Caliform als Zeichen seiner Clanzugehörigkeit. Da er nun mit dem gewaltsamen Regierungsumsturz beginnen will, beschließen Rhodan und Bull, A-Betchaga zu informieren, um ein Blutbad zu verhindern. Als sie den Regierungssitz jedoch fast erreicht haben, werden sie von Sicherheitskräften niedergeschlagen, da sie als bekannte Gefährten A-Califorms erkannt werden.

Innenillustration