Der Zylinder-Mann

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR1912)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 1912)
PR1912.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Der Sechste Bote
Titel: Der Zylinder-Mann
Untertitel: Die Barriere fällt – Kontakte zwischen Menschen und Thorrimern
Autor: Horst Hoffmann
Titelbildzeichner: Oliver Johanndrees
Erstmals erschienen: Dienstag, 14. April 1998
Hauptpersonen: Jedder Colusha, Darne Colusha, Earth und China, Gia de Moleon, Alaska Saedelaere, Stendal Navajo
Handlungszeitraum: November 1289 NGZ bis Februar 1290 NGZ
Handlungsort: DaGlausch, Thorrtimer-System
Report:

Ausgabe 290: Über die Verhältnismäßigkeit der Mittel (Oliver Johanndrees)

Computer: Abgeschnitten
Glossar: Faktorelement / Heliotisches Bollwerk / Hypertrop-Zapfer / Liga Freier Terraner (LFT) / Gia de Moleon / NATHAN / Alaska Saedelaere / Space-Jet / Syntronik
Besonderes:

Der Report erscheint zum Ersten mal ohne die Clubnachrichten, die ab nun als eigenständige Beilage alle vier Wochen erscheinen.

Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Der TLD-Computerspezialist Jedder Colusha und seine Frau Darne Colusha sind die Eltern von Earth (12 Jahre) und China (7 Jahre). Zur Familie gehört auch die Dackelhündin Chessy. Diese reißt am 8. November 1289 NGZ aus und verschwindet durch die Faktordampf-Barriere. Die beiden Kinder eilen hinterher, und den Eltern bleibt nichts anderes übrig, als auch auf das Gebiet der Thorrimer zu wechseln, wovor die meisten Menschen in Alashan Furcht haben.

Gia de Moleon und Alaska Saedelaere beraten im TLD-Tower über den Ungehörnten der Dscherro, der mit Shabazza identisch sein muss. Sie befürchten weitere Übergriffe aus den Weiten von DaGlausch. Die meisten Menschen in der Stadt glauben inzwischen, dass es zu keiner Rückkehr nach Terra, kommen wird und verkraften diese Erkenntnis gut.

Die Colushas werden von einem TLD-Gleiter aufgelesen. Die Kinder hatten zuvor Kontakt zu thorrimschen Altersgenossen. Der Dackel bleibt jedoch zunächst verschwunden.

Jedder weilt abends oft im Kosmos Klub von Lara Jamirkis, wo natürlich auch Vurguzz ausgeschenkt wird, wie seit 2000 Jahren überall dort, wo sich Menschen angesiedelt haben. An diesem Ort spürt er sehr deutlich, welche Stimmung bei den Menschen in Alashan vorherrscht.

Es vergehen Tage und Wochen, und die Menschen fordern eine gewählte Stadtverwaltung sowie einen Bürgermeister. Die TLD-Chefin weiß, dass es so kommen wird und dass es gut so ist. Am 17. Dezember wird dies noch deutlicher, denn die FaD-Barriere beginnt, sich aufzulösen. Am nächsten Tag um 14:20 Uhr ist sie vollkommen verschwunden. Wenige Stunden später verkündet de Moleon die Gründung der Nation Alashan. Am 1. Februar des kommenden Jahres sollen Wahlen stattfinden, so lange wird sie die Fäden in der Hand halten.

Bei den Colushas ist inzwischen wieder Ruhe eingekehrt, denn Chessy ist am 1. Dezember zurückgekehrt. Die Kinder weilen seitdem immer häufiger in Zortengaam, wo sich auch Jedder oft blicken lässt.

König Corn Markée empfängt in diesen Tagen de Moleon und Saedelaere, und sie sprechen vom Frieden und von einer Systemverteidigung. Dazu taugen die 55 Dscherro-Schiffe nicht, denn sie sind zu sehr auf die Footen zugeschnitten. Außerdem sprechen sie über einen Handel: terranische Technik gegen Nahrung und Wasser.

Am 29. Dezember sind sich de Moleon und der Haut-Träger einig, dass sie agieren müssen wie zu Zeiten der Dritten Macht. Dazu stehen ihnen drei uralte Handelsschiffe zur Verfügung, die auf dem Notlandefeld von Alashan parken und eigentlich abgewrackt werden sollten. Eine erste Kandidatin für das Amt des Bürgermeisters hat sich auch schon gemeldet: die Leiterin des Ent- und Versorgungsamtes, Clodia Zuint.

Die GEISHA ist mit 120 Metern Durchmesser das kleinste Schiff, aber besser intakt als die SHUMAN oder die ALVAREZ. Sie soll unter der Leitung des Technikers Tuck Mergenburgh und der Wissenschaftlerin Lyjda Meyer instand gesetzt werden.

Der inzwischen fünfte Kandidat zum Amt des Bürgermeisters ist Stendal Navajo. Er ist ein ehemaliger TLD-Agent, der aufgrund von Differenzen mit de Moleon den Dienst quittierte. Navajo ist absolut unkonventionell und macht dieses äußerlich deutlich, indem er einen Frack mit Zylinder trägt. De Moleon hält ihn für suspekt und favorisiert Zuint.

Tausend Männer und Frauen schaffen es innerhalb von 14 Tagen, das Schiff startklar zu machen. Es wird am 12. Januar des neuen Jahres auf den Namen GOOD HOPE III getauft, denn die heutige Situation ähnelt jenen zu Zeiten ihrer beiden Vorgängerinnen. Saedelaere hat inzwischen Navajo persönlich kennengelernt und hält ihn für absolut kompetent.

Jedder und seine beiden Kinder sind in Zortengaam schon sehr bekannt und werden sogar von König Markée empfangen. Dort erscheint auch Navajo, der den Kontakt zu den Thorrimern für am vordringlichsten hält. Am 15. Januar wiederum macht Markée einen Gegenbesuch bei de Moleon. Diese will nach den Wahlen den Handel in DaGlausch beginnen. Als hochwertiges Tauschobjekt soll das Ortungsgerät ZZ-89 angeboten werden.

Mehr und mehr Kinder aus Zortengaam tauchen in Alashan auf. Sie brechen den Damm der Erwachsenen, was der Sache Navajos zugute kommt. So geschieht es, dass der Zylinder-Mann am 1. Februar zum Bürgermeister gewählt wird. In der Folge wünscht Navajo, dass de Moleon im Amt bleibt, und er ernennt Jedder zum Thorrimer-Beauftragten. Mit dem König einigt er sich dahingehend, dass fremde Schiffe, die aber eher selten Thorrim zum Ziel haben, nun den ersten Planeten Cletternam anfliegen sollen. Es soll mit der Angst der Thorrimer erklärt werden, aber vor allem die Anwesenheit der Terraner verschleiern.

Am 10. Februar ist es so weit: Die TLD-Agentin Fee Kellind ist zur Kommandantin der GOOD HOPE III ernannt worden und soll zum elf Lichtjahre entfernten Freihandelsplaneten Kristan aufbrechen. Während Benjameen da Jacinta mitfliegt, entscheidet sich Saedelaere kurzfristig um. Hält ihn eine Ahnung auf Thorrim zurück?