Die heimliche Invasion

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR194)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 194)
PR0194.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustrationen
Zyklus: Das Zweite Imperium
Titel: Die heimliche Invasion
Untertitel: Der falsche Patriarch kommt nach Plophos – und das „Unternehmen Maulwurf“ läuft an …
Autor: Kurt Mahr
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (3 x) / 4. Auflage: Dirk Geiling (2 x)
Erstmals erschienen: 1965
Hauptpersonen: Guri Tetrona, Terry Simmons, Porro Mallin, Kazmer Tureck, Isit Huran, Kelso Jasper
Handlungszeitraum: April 2329
Handlungsort: Sicos, Plophos
Zusätzliche Formate: E-Book, Perry Rhodan-Blauband 70 / Plophos 3

Handlung

Ein Kommando terranischer Geheimagenten hat sich geschickt in die Regimestruktur der plophosischen Diktatur infiltrieren lassen. Perfekt verkleidet und ausgerüstet – sogar mit entsprechenden Leichen – geben die Agenten an, sie wären Springer auf der Flucht vor Terranern, und erleiden auf Sicos, einem Planeten in plophosischem Gebiet Schiffbruch. Sie können gerade noch dort notlanden, wo die präparierten Leichen einen guten Eindruck hinterlassen, und einige »Überlebende« können unentdeckt beginnen, dort einen Stützpunkt einzurichten. So als Springer getarnt, wird die zweite Gruppe nach Plophos verfrachtet und schon bald nach einigen Verhören begrenzt frei gelassen. Man will sich mit den Springern gut stellen, da sie etwas an Bord hatten, was die plophosische Kriegsindustrie dringend benötigt: Molkex.

Mit viel Erfindungsreichtum und Improvisationsgabe können beide Gruppen auf Sicos und Plophos mit verabredeten Zeichen der terranischen Flotte Vollzug melden: Errichtung eines Stützpunktes auf Sicos und Übernahme des alten Stützpunktes auf Plophos. Unter den Augen Iratio Hondros.

Innenillustrationen