Auf den Spuren der Crest

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR210)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Fehler beim Erstellen des Vorschaubildes: Die Miniaturansicht konnte nicht am vorgesehenen Ort gespeichert werden
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 210)
PR0210.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustrationen
Zyklus: Die Meister der Insel
Titel: Auf den Spuren der Crest
Untertitel: Sie schlagen eine Brücke über den Abgrund der Sterne – und finden die Männer der CREST
Autor: H. G. Ewers
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (4 x) / 4. Auflage: Dirk Geiling (2 x)
Erstmals erschienen: Freitag, 10. September 1965
Hauptpersonen: Sherlock, Korps-Leutnant Omar Hawk, Pawel Kotranow, Major Ez Hattinger, Folger Tashit, Tong-Jaho, Krash-Ovaron
Handlungszeitraum: Oktober 2400
Handlungsort: Opposite, Twin, Septim, Quarta, Quinta, Horror
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 22

Handlung

Milchstraße

Nachdem die CREST II und der Fragmentraumer der Posbis, BOX-8323, am 29. September immer noch nicht in der Milchstraße rematerialisiert sind, entschließen sich Reginald Bull, Allan D. Mercant und Julian Tifflor zu einem zweiten Rettungskommando.

Für dieses Unternehmen wurde die ANDROTEST I entwickelt. Sie fliegt mit den beiden Fragmentraumern BOX-9780 und BOX-9781, die als Versorgungsschiffe fungieren, in das Sonnensechseck und rematerialisiert im Twin-System.

Twin-System

Im Twin-System angekommen, suchen sie die CREST, finden sie jedoch nicht. Deshalb beginnen sie mit einer systematischen Suche, die auf dem Planeten Septim beginnt.

Septim

Auf diesem finden sie die zerstörten Shifts der CREST und den zerstörten Schutzschirmgenerator Septims. Als nächstes fliegen sie nach Quarta, da die Fragmentraumer von dort Hirnschwingungen empfangen haben.

Quarta

Dort treffen sie mit Krash-Ovaron zusammen, der sie aus Dankbarkeit gegenüber Perry Rhodan vor den Roten Dreiern warnt und ihnen verrät, dass in der C-5 Unterlagen über dessen Flug liegen. Nachdem die Besatzung der ANDROTEST I sich diese Unterlagen geholt hat, paralysieren sie die Roten Dreier und reden mit einem Hugna und einem Vertreter des Volkes der Bronks. Danach verlassen sie diesen Planeten und nehmen Kurs auf Quinta.

Quinta

Auf diesem finden sie die Justierungsstation für den Sonnentransmitter und gelangen durch einen versteckten Transmitter hinein. Sie schicken zwei Zerstörer durch den Sonnentransmitter und wissen so, wo die CREST rematerialisiert ist. Während starker Gefechte mit den Roboterwächtern des Planeten verlassen sie diese Welt und fliegen per Linearflug zu dem 300.000 Lichtjahre entfernten Empfangstransmitter Horror.

Horror

Auf der Oberfläche Horrors treffen sie auf die CREST und versorgen sie mit Ersatzgütern. Anschließend fliegt die ANDROTEST I wieder in die heimatliche Milchstraße zurück, allerdings alleine, da die CREST diese gewaltige Strecke nicht bewältigen kann.

In der Milchstraße wird die ANDROTEST I von über fünfzig Raumschiffen empfangen.

Innenillustrationen