Die Kugel aus Zeit und Raum

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR244)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 244)
PR0244.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustrationen
Zyklus: Die Meister der Insel
Titel: Die Kugel aus Zeit und Raum
Untertitel: Der Unsterbliche von Wanderer durchbricht die Mauer des Schweigens – und Harno kehrt vom Ende der Zeit zurück…
Autor: Clark Darlton
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (5 x) / 4. Auflage: Themistokles Kanellakis (2 x)
Erstmals erschienen: Freitag, 6. Mai 1966
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Captain Thomas, Gucky, Major Curt Bernard, Major Fracer Whooley, ES, Harno
Handlungszeitraum: Oktober 2402
Handlungsort: Andro-Beta
Risszeichnung: Stufenraumschiff ANDROTEST von Rudolf Zengerle
(Abbildung)
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 26

Handlung

Am 4. Oktober 2402 explodiert Siren, nachdem der durch die Arkonbomben ausgelöste Atombrand zwei Wochen lang auf dem Gleammond gewütet hatte. Während der größte Teil der Wachflotte der Vernichtung entgehen kann, werden die sonstigen Twonoser Andro-Betas durch die Mobys getötet, die nun planlos umherziehen.

Zwei Tage später fliegt Perry Rhodan, begleitet von Melbar Kasom, Icho Tolot, Wuriu Sengu, Gucky und Curt Bernard, in der KC-38 zum Geheimsatelliten Troja. Die ANDROTEST III, die sich dort seit mehreren Tagen befindet, wird von Rhodan zum Schrotschuss-System entsandt, um neue Lageberichte zu übermitteln. Kurz darauf startet die KC-38 Richtung Gleam, wo der neue terranische Stützpunkt in Andro-Beta errichtet werden soll.

Bevor die Kaulquappe das Tri-System am 13. Oktober erreicht, werden Rhodan und seine Begleiter von ES kontaktiert. Das Kollektivwesen vom Kunstplaneten Wanderer erwähnt einen Kreis, der sich schließen werde. Darüber hinaus macht der Unsterbliche vage Andeutungen über zukünftige Ereignisse, bevor er sich wieder zurückzieht.

Als die KC-38 Gleam erreicht, trifft Gucky dort auf Harno. Das Kugelwesen warnt den Mausbiber vor einem bevorstehenden Angriff, der von überlebenden Androiden Sirens erfolgen werde. Tatsächlich werden die Terraner kurz darauf von den ehemaligen Wächtern des Gleammondes attackiert. Mit Unterstützung Harnos kann der Angriff jedoch zurückgeschlagen und die Androiden vernichtet werden. Kurze Zeit später erreicht Atlan mit der CREST II und den restlichen terranischen Einheiten Gleam.

Innenillustrationen