Grenzgängerin des Schleiers

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR2520)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
2516 | 2517 | 2518 | 2519 | 2520 | 2521 | 2522 | 2523 | 2524

2510 | 2511 | 

2520

 | 2521 | 2523

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 2520)
PR2520.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: Stardust
Titel: Grenzgängerin des Schleiers
Untertitel: Sie erforschen Far Away – Kristallschiffe stoßen in den Sternhaufen vor
Autor: Hubert Haensel
Titelbildzeichner: Alfred Kelsner
Innenillustrator: Michael Wittmann
Erstmals erschienen: Freitag, 4. Dezember 2009
Hauptpersonen: Timber F. Whistler, Perry Rhodan, Conail Skali, Dr. Kom Agonis, Makron
Handlungszeitraum: 17. Januar - 19. Januar 1463 NGZ
Handlungsort: P-17-25-1463, Sionis, Katarakt, Aveda, NEO-OLYMP
Report:

Ausgabe 428: »Ein Leben für PERRY RHODAN?« Seit über 40 Jahren arbeitet Hans-Joachim Thunack am PERRY RHODAN-Fanfilm von Helene Hecke

Kommentar: MIKRU-JON
Glossar: Chronist von ES / Dommrath / Erstes Thoregon / Gravo-Pak / Wassermal
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Handlung

Perry Rhodan deaktiviert kurz nach seiner Ankunft in NEO-OLYMP die Transferkamine des Polyport-Hofes, um ihn vor Feindzugriff zu schützen. Er tauscht Informationen mit Administrator Whistler aus und macht sich ein Bild von der Lage im Stardust-System, besucht den immer noch bewusstlosen Ras Tschubai in der Medostation von Ares-Alpha, wird durch die Administration geführt und sieht sich auch in der Stardust-Felsennadel um. Als er dort eine der Schaltflächen der Käfigtransmitter berührt (sie hat die Nummer 1971 - das Jahr seiner Mondlandung), die zum Zweiten Galaktischen Rätsel gehören, werden diese plötzlich aktiviert - offensichtlich haben sie nur auf Perry Rhodan gewartet.

Derweil spitzt sich die Lage im Sternhaufen Far Away nach dem Zusammenbruch des Sextadim-Schleiers schnell zu. Sionis, eine Stützpunktwelt der Grenzgänger des Schleiers, wird von Schlachtlichtern der Frequenz-Monarchie angegriffen. Diese Schiffe setzen Gravitationsbomben ein, um die Reste des Schleiers zu durchstoßen; anscheinend versuchen sie dies bereits seit längerer Zeit. Darturka überrennen die Station, stehlen alle in der Positronik gespeicherten Daten und ziehen wieder ab. Conail Skali, eine Grenzgängerin des Schleiers, überlebt das Gemetzel. Sie ist Wissenschaftlerin, keine Kämpferin, muss sich aber eines verletzten Darturka erwehren, der von seinesgleichen zurückgelassen wurde. Sie obsiegt, verletzt sich dabei aber. Sie wird später von Raumsoldaten der Stardust-Menschheit gerettet.

Auch auf dem Planetoiden P-17-25-1463 erscheinen Schlachtlichter und Darturka - genauer gesagt: Sie müssen schon seit langer Zeit im Inneren des Planetoiden geschlummert haben und wurden jetzt erweckt. Es kommt zum Kampf mit einigen Prospektoren der Insel, die sich zu diesem Zeitpunkt auf dem Planetoiden befinden. Dr. Kom Agonis und seine Partnerin Vacucha Sabo entkommen als einzige Überlebende mit der PROSPERO. Sie beziehen in einiger Entfernung Warteposition, um die weiteren Geschehnisse zu beobachten und das Stardust-System zu unterrichten.

Auf Katarakt materialisiert Amethyst-Stadt endgültig, so dass die wespenartigen Raumschiffe und die Bodentruppen, die schon zuvor dort beobachtet worden sind, ins Freie gelangen. Sie greifen die Propheten der Städte und die Glücksjäger, die sich hier versammelt haben, sofort an und versuchen, ins All zu gelangen. Dort werden sie von Einheiten der Stardust-Flotte abgefangen. Miklant, die Frau des Unithers Makron, kommt ums Leben.

Als die Nachrichten über die Angriffe eintreffen, bittet Whistler Rhodan um Hilfe, denn die Stardust-Menschheit hat sich an den Frieden gewöhnt und kann ohne erfahrene Führung nicht angemessen reagieren. Von seinem Controller erhält Rhodan die Nachricht, dass sich ein zweiter Polyport-Hof in Far Away aktiviert hat. Diesen Hof will Rhodan nun mit einem gemischten Verband der Stardust-Flotte anfliegen. Inzwischen hat er eine Kartusche in der Halle des Galaktischen Rätsels entschlüsselt: Sie zeigt die schematische Darstellung der Galaxie, in der sich Far Away befindet. Es ist eine Ringgalaxie mit einem Außendurchmesser von 220.000 Lichtjahren, die einst mit einem anderen Sternennebel kollidiert ist. Far Away liegt circa 48.000 Lichtjahre unterhalb des Rings.

Innenillustration