Die Rebellen von Escalian

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR2622)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 2622)
PR2622.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: Neuroversum
Titel: Die Rebellen von Escalian
Untertitel: Alaska Saedelaere bei den Harmonielosen – er ist der Mann ohne Erinnerung
Autor: Uwe Anton
Titelbildzeichner: Swen Papenbrock
Innenillustrator: Michael Wittmann
Erstmals erschienen: Freitag, 18. November 2011
Hauptpersonen: Alaska Saedelaere, Carmydea Yukk, Gardeleutnant Pridon, Eroin Blitzer
Handlungszeitraum: ?
Handlungsort: Reich der Harmonie
Stellaris (Serie):

Folge 26: »Liebe Gäste« von Michael G. Rosenberg

Kommentar: Fremder gleich Feind?
Glossar: Armadaflamme / Blitzer / Cappinfragment / Okrill
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Handlung

Nach seiner Gefangennahme wird Alaska Saedelaere zur Isolationswelt Crepoin gebracht. Alle gefangenen Jyrescao werden auf solchen Planeten interniert, damit sichergestellt ist, dass sie keinen Kontakt mit »Harmonischen« haben. Saedelaere kann sich nur bruchstückhaft an seine Vergangenheit erinnern. Erinnerungsfragmente kommen und gehen. Saedelaere hat keine Ahnung, wie er nach Crepoin gekommen ist und warum er sein Gedächtnis verloren hat. Möglicherweise wurde dieser Zustand durch bestimmte Verhörmethoden verursacht. Saedelaeres einziger Bezugspunkt ist Haspelon, ein blauhäutiger Humanoide aus dem Volk der Dynoad, den er »Swift« nennt und der Saedelaere beisteht.

Eines Tages kommt es im Gefangenenlager zu einem Aufstand. Ein Raumschiff erscheint und setzt Kampfgleiter ab. Bewaffnete steigen aus und nutzen das Durcheinander, um so viele Unharmonische wie möglich zu befreien, darunter auch Swift – ihr wichtigstes Ziel ist jedoch Alaska Saedelaere. Saedelaere wird von Carmydea Yukk in Empfang genommen, der Enkelin Rhizinza Yukks. Sie ist die Kommandantin des Raumschiffes SHEYAR und gleichzeitig Oberhaupt der Untergrundorganisation Jyrescaboro (»Wächter der Unharmonischen«), denn sie trägt selbst keinen Splitter TANEDRARS. Die Jyrescaboro sorgen dafür, dass Unharmonische in Freiheit auf bestimmten Welten leben können. Sie haben ein Gerät entwickelt, das den »Stallgeruch« der Harmonischen simuliert, so dass sie sich unbemerkt unter diesen bewegen können.

Auch Eroin Blitzer und Pridon sind an Bord. Blitzer berichtet, dass Rhizinza Yukk bei einem Kampf mit den Harmoniewächtern schwer verwundet wurde und in einem Heiltank behandelt wird. Die Familie der Herzogin hat den Gefährten geholfen, allerdings wurde Saedelaere nicht aus purem Altruismus befreit. Er soll Carmydea Yukk bei der Rehabilitation ihrer Familie helfen, die nach dem Verschwinden der Herzogin entmachtet wurde. TANEDRAR soll dadurch zum Umdenken bewegt werden. Zu diesem Zweck will Carmydea die Anomalie untersuchen, in der ihre Großmutter siebzig Jahre verloren hat. Als Gegenleistung soll Saedelaere zum Planeten Pean gebracht werden. Nur dort, so meint Carmydea, wäre eine Heilung des Gedächtnisverlusts möglich. Saedelaere willigt ein – nicht zuletzt, weil er eine Schwäche für die schöne Escalianerin entwickelt.

Zunächst geht die Reise zur Vergnügungswelt Ementa. Dort wird Rizinze Baro angeheuert. Das krötenähnliche Wesen gilt als einziger Pilot, der in eine Anomalie einfliegen kann. Er folgt der SHEYAR mit seinem Schiff RHYLINE, nachdem Saedelaere ein gefährliches Glücksspiel gegen ihn gewonnen hat und der Preis ausgehandelt wurde. Carmydea möchte nun sofort in die Anomalie einfliegen, bei der es sich allerdings um eine andere handelt als jene, die Baro bekannt ist. Aber Saedelaere setzt sich durch: Er will zuerst nach Pean gebracht werden. Der Planet gilt als Sitz von Göttern, die bereits viele Wunderheilungen vollbracht haben sollen. Der Terraner landet dort mit einem Beiboot. Er wird von Swift und Blitzer begleitet. Letzterer bleibt im Schiff, während die beiden anderen den Dschungel betreten. Der Terraner begegnet einem riesigen Baumwesen. Jemand schießt mit einem Thermostrahler auf das Wesen.

Innenillustration