Der fünfte Akt

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR2690)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perry Rhodan-Heftromane
2686 | 2687 | 2688 | 2689 | 2690 | 2691 | 2692 | 2693 | 2694


Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 2690)
PR2690.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: Neuroversum
Titel: Der fünfte Akt
Untertitel: Zwei Terraner auf einer kosmischen Bühne – sie sind Zeuge des Kampfes gegen QIN SHI
Autor: Marc A. Herren
Titelbildzeichner: Dirk Schulz
Innenillustrator: Michael Wittmann
Erstmals erschienen: Freitag, 8. März 2013
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Alaska Saedelaere, Nemo Partijan, Arden Drabbuh, Dranat, Istinfor, Riftia Juntos
Handlungszeitraum: 11. bis 12. Januar 1470 NGZ
Handlungsort: Pean
Journal:

Nr. 142

Kommentar: Die Paten TANEDRARS (II)
Glossar: Kytoma, Rombina
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Handlung

Alaska Saedelaere und Nemo Partijan sind noch immer durch hyperenergetische Stränge miteinander und mit TANEDRAR verbunden. Sie erleben den Abwehrkampf des Reiches der Harmonie gegen QIN SHIS Invasionsstreitmacht mit, wobei sich Realität und Visionen vermischen.

Partijan begegnet Gommrich Dranat. Der Hofnarr aus dem Mahnenden Schauspiel greift persönlich in die Raumschlachten ein, versetzt dem Gegner aber nur Nadelstiche, die mit hohen eigenen Verlusten erkauft werden. Letztlich wird die Flotte des Reiches der Harmonie durch ein vom Hofnarren selbst gelegtes Minenfeld vernichtet. DRANAT wird von QIN SHI verschlungen.

Saedelaere versucht Prinzessin Arden Drabbuh davon zu überzeugen, dass der Krieg nicht mit Schlachtschiffen gewonnen werden kann. Sie soll dem Plan der Peaner folgen und sich mit QIN SHI vereinigen. Auf einer irrealen roten Ebene verhandelt die Prinzessin mit einem Avatar der feindlichen Superintelligenz und bietet ihm einen Pakt an. QIN SHI zeigt sich gänzlich unbeeindruckt und beginnt am Körper der Prinzessin zu nagen. Sie flieht in eine Art Nebelwand, vor der sich QIN SHI fürchtet. Die Ebene löst sich auf. Der Maskenträger stürzt in eine Sonne.

Perry Rhodan und Gucky, die sich bereits aus dem Verbund gelöst haben, gehen davon aus, dass TANEDRAR besiegt wurde. Das nächste Ziel QIN SHIS werden die Peaner und die in der Höhle versteckten Personen sein. Gucky meint, Rhodan und er selbst könnten etwas dagegen unternehmen.

Innenillustration