Altin Magara (Roman)

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR2722)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 2722)
PR2722.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: Das Atopische Tribunal
Titel: Altin Magara
Untertitel: In den Kavernen von Istanbul – der Spieler setzt auf Sieg
Autor: Michael Marcus Thurner
Titelbildzeichner: Swen Papenbrock
Innenillustrator: Swen Papenbrock
Erstmals erschienen: Freitag, 18. Oktober 2013
Hauptpersonen: Ronald Tekener, Bostich, Die vier Eroberer, Caraner
Handlungszeitraum: 3. bis 15. September 1514 NGZ
Handlungsort: Istanbul
Journal:

Nr. 147:

Kommentar: Paratron-Technologie (II)
Glossar: Garrabo / Hamam / Istanbul / Samowar / Tu-Ra-Cel / Yali
Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Kurz­zusammen­fassung

Bostich und Ronald Tekener tauchen in Istanbul unter, werden jedoch vom tefrodischen Mutantenkorps aufgespürt. Es kommt zum Kampf, in dessen Verlauf Trelast-Pevor ums Leben kommt. Tekener kämpft mit Satafar, Bostich mit Toio Zindher.

Perry Rhodan sieht das Abbild einer Spiralgalaxis über Istanbul, es ist also ein Zellaktivatorträger ums Leben gekommen.

Handlung

Bostich erhält Asyl auf Terra. Mit Billigung der Solaren Premier bleibt er Ronald Tekeners Obhut unterstellt. Die USO unterhält mehrere sichere Häuser auf der Erde. Bostich wählt den Unterschlupf in Istanbul aus. Kurz nach der Ankunft wird der Grund für diese schnelle Entscheidung klar: Es sind Tu-Ra-Cel-Agenten vor Ort. Bostich zieht den Celista Caraner hinzu, mit dem Tekener wohl oder übel zusammenarbeiten muss. Der Imperator ohne Reich fühlt sich eingesperrt und würde nichts lieber tun, als von Terra aus den Widerstand gegen die Besatzer des Arkon-Systems zu organisieren. Bostich würde das sichere Haus wenn nötig heimlich verlassen, möchte jedoch mit Tekener darum spielen.

Um wenigstens einen Teil der Kontrolle zu behalten, lässt der Smiler Bostich beim Schachspiel gewinnen (beim Garrabo ist der Arkonide dem Terraner ohnehin überlegen), folgt ihm aber heimlich in ein Hamam. Er kommt gerade rechtzeitig, um ein Attentat des tefrodischen Mutantenkorps zu vereiteln. Es ist Toio Zindher gelungen, Bostichs Vitalenergiespur zu folgen. Satafar hat weitere Informationen gesammelt und seine unfreiwilligen Informanten ermordet. Bei der Schießerei in der Badeanstalt kommen einige Tu-Ra-Cel-Agenten und der Tefroder Trelast-Pevor ums Leben. Letzterer wird von Tekener erschossen.

Das nun nicht mehr sichere Haus muss aufgegeben werden. Es gibt eine Geheimbasis der Celistas in Altin Magara, einem Bestandteil des Stadtviertels Tarabya, doch auch dort wird Bostich von Toio aufgespürt. Diesmal setzt Satafar den Agenten Aydin Esendemir unter Druck, um an Tekener und Bostich heranzukommen. Während Kampfdrohnen für Ablenkung sorgen und ein Störsender aktiv wird, teleportiert Lan Meota mit Toio ins Innere des Verstecks. Satafar tritt Tekener entgegen, um Trelast-Pevors Tod zu rächen. Bostich attackiert Toio mit Dagor-Kampftechnik, doch die Tefroderin ist eine mindestens ebenso gute Nahkämpferin. Tekener wird von Satafar schwer verwundet, rafft sich aber ein letztes Mal auf.

Es ist der 15. September 1514 NGZ, 18:00 Uhr Istanbul-Ortszeit. In Terrania sieht Perry Rhodan im Trivid, wie sich das Abbild einer Spiralgalaxie über der Stadt am Bosporus ausbreitet. Der Träger eines Zellaktivatorchips ist ums Leben gekommen, doch wer ist es?

Innenillustration