Geschwisterkampf

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR2942)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
2938 | 2939 | 2940 | 2941 | 2942 | 2943 | 2944 | 2945 | 2946

2936 | 2937 | 

2942

 | 2943 | 2944

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 2942)
PR2942.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: Genesis
Titel: Geschwisterkampf
Untertitel: Zwei Gäonen ringen um ihre Zukunft – Entscheidung in Quinto-Center
Autor: Hubert Haensel
Titelbildzeichner: Dirk Schulz
Innenillustrator: Swen Papenbrock
Erstmals erschienen: Freitag, 5. Januar 2018
Hauptpersonen: Faolain Settember, Agostina Settember, Monkey
Handlungszeitraum: Ende November bis 2. Dezember 1551 NGZ
Handlungsort: Quinto-Center
Glossar: Asteroiden / Lordadmiral / Nelson, Guy / Settember; Telepathie / Vurguzz
Besonderes:

Leseprobe PR-Olymp Nr. 1: Mysterium
Auf der vorletzten Seite ist ganzseitig eine farbige Werbeanzeige für die Perrypedia geschaltet.

Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Handlung

Die im Rahmen des Projekts Q-Zündung in die Milchstraße gereisten Gäonen haben versucht, Quinto-Center zu erobern. Lordadmiral Monkey hat den Spieß umgedreht und stattdessen das gäonische Flaggschiff IWAN IWANOWITSCH GORATSCHIN gekapert. Admiralin Amber Dessalin hat kapituliert.

Während in Quinto-Center noch vereinzelt gekämpft wird, taucht Major Faolain Settember unter, um seine Zwillingsschwester Agostina aus Monkeys Gewalt zu befreien. Telepathischer Kontakt kommt nicht zustande, denn Agostina wird in einem abgeschirmten Raum gefangen gehalten. Je mehr sich die Verhältnisse im USO-Hauptquartier normalisieren, desto schwerer fällt es Faolain, seinen Verfolgern auszuweichen. Als er wieder einmal knapp davonkommt, schnappt er die Information auf, dass sich Monkey in der GORATSCHIN befindet. Faolain nimmt an, dass der Oxtorner Agostina mitgenommen hat.

Faolain beschafft sich den Identitätschip eines Medikers, der einen Materialcontainer zur GORATSCHIN transportieren soll. So gelangt Faolain in den Doppelkugelraumer. Ausgerechnet in diesem Moment kommt mentaler Kontakt mit Agostina zustande. Faolain ist abgelenkt, macht Fehler, fliegt auf und wird eingekesselt. Als er sich selbst erschießen will, um nicht in Gefangenschaft zu geraten, taucht Agostina in Monkeys Begleitung auf. Der Oxtorner wollte der Verräterin Gelegenheit zur Wiedergutmachung geben und hat ihr etwas gezeigt, wodurch sich ihre Einstellung gegenüber dem Zweiten Solaren Imperium und den Thoogondu grundlegend gewandelt hat. Sie kennt nun die Wahrheit und will diese auch ihrem Bruder zugänglich machen. Faolain lässt die Waffe fallen.

Innenillustration