Anschlag auf Wanderer

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR2974)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
2970 | 2971 | 2972 | 2973 | 2974 | 2975 | 2976 | 2977 | 2978

2972 | 2973 | 

2974

 | 2975 | 2976

Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 2974)
PR2974.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Innenillustration
Zyklus: Genesis
Titel: Anschlag auf Wanderer
Untertitel: Lotho Keraete kehrt zurück – und geht ein Bündnis mit dem Feind ein
Autor: Susan Schwartz
Titelbildzeichner: Arndt Drechsler
Innenillustrator: Swen Papenbrock
Erstmals erschienen: Freitag, 17. August 2018
Hauptpersonen: Lotho Keraete, Atlan, Gucky, Bostich
Handlungszeitraum: 20. und 21. April 1552 NGZ
Handlungsort: Solsystem
Glossar: Florence Lamar / Lotho Keraete; Aussehen / Lotho Keraete; Werdegang / Patoman, Anna; Dienstliche Auszeit
Besonderes:

Leseprobe PR Neo Nr. 181: Der Mond ist nur der Anfang

Zusätzliche Formate: E-Book, Hörbuch

Handlung

Die FLORENCE LAMAR hat den TERRANOVA-Schirm durchquert. Oberst Verunic Jamuna, Kommandantin des Omniträgerschiffes THARSOON, verhandelt mit dem Aggregat Etain und Lotho Keraete. Der ehemalige Bote von ES behauptet, aufgrund der zurzeit stattfindenden Invasion der Milchstraße durch Gemeni und Thoogondu sei Wanderer in großer Gefahr.

Nach Rücksprache mit Terra veranlasst Jamuna zunächst eine Inspektion der FLORENCE LAMAR, gegen die Keraete nichts einzuwenden hat. Das Schiff wirkt wie eine Mischung aus Wohlfühllandschaft, Museum und Labyrinth, scheint innen größer als außen zu sein und beherbergt Fremdwesen, die zusammen mit dem Aggregat Etain zu Keraetes Schöner Familie gehören: Die Muirden (zwei Meter große knochige Geschöpfe, die sich zum dreifachen Umfang aufpumpen können) und die Lukaparn (einen Meter große bauchige Wesen mit hutförmigen Technosymbionten). Das Aggregat Etain führt das von Jamunas Sicherheitschef Sybren Spira befehligte Inspektionsteam zur Zentrale. Die ätherisch schöne Frau scheint sich trotz zur Schau gestellter Emotionslosigkeit köstlich zu amüsieren und verlangt einen Kuss von Spira als Bezahlung für ihre Dienste. Ihre Lippen sind so kalt, dass etwas Haut hängenbleibt – die Bezahlung besteht also offenbar in einer Gewebeprobe. Keraete kündigt an, er werde Bostich einen Besuch abstatten, um ihn daran zu hindern, sich an Wanderer zu vergreifen. Jamuna willigt unter der Bedingung ein, dass Spira als Beobachter mitkommt. Die FLORENCE LAMAR schleust in die GOS'TUSSAN II ein.

Atlan und Gucky werden unbemerkt Zeuge, wie Lotho Keraete im Doppelkhasurnraumer von Bostich als Freund und Verbündeter begrüßt wird. Die Muirden stoppen einen tobenden Haluter allein mit ihren Körpern, anschließend wird der Riese von den Lukaparn mit Fesselfeldern immobilisiert. Das Aggregat Etain holt sich ein kleines Stück Haut von dem Haluter. Keraete ist über Bostichs Absichten informiert und bietet Hilfe an. Selbst mit einem Teslym-Geschoss kann Wanderer seinen Angaben zufolge nicht gefährdet werden. Die schöne Familie ist in der Lage, das Geschoss so zu modifizieren, dass die Erfolgsaussichten steigen. Der Preis hierfür ist ein Kuss – somit erhält das Aggregat Etain auch eine Gewebeprobe Bostichs. Sobald alle Vorbereitungen abgeschlossen sind, beginnt ein zehnstündiger Countdown.

Keraete und die schöne Familie kehren in die FLORENCE LAMAR zurück. Gucky teleportiert mit Atlan hinterher. Die beiden werden sofort entdeckt. Die Muirden neutralisieren die Parafähigkeiten des Mausbibers mit einem Anti-Paraschleier. Keraete macht keinen Hehl daraus, dass er die Terraner betrogen hat. Ihm ist klargeworden, dass ES ihm seinerzeit nur das Leben gerettet hat, um ihn als Werkzeug benutzen zu können. Alle anderen Besatzungsmitglieder der HUMBOLDT – darunter die Frau, die Keraete geliebt hat – waren für ES unwichtig und wurden deshalb nicht gerettet. Durch das Verschwinden von ES ist Keraetes Dasein sinnlos geworden. Er handelt jetzt auf eigene Rechnung. Keraete glaubt, dass Relikte wie Wanderer einer Neugestaltung im Wege stehen und beseitigt werden müssen.

Keraete bietet Gucky, Atlan und Tamareil die Aufnahme in die schöne Familie an, behandelt sie aber nicht wie Gefangene, als sie ablehnen. Bevor sie wieder in die GOS'TUSSAN II teleportieren (wobei sie Spira mitnehmen), erfahren sie noch, dass Keraete und Adam von Aures lange Zeit zusammen im Langsamen Haus in der Stadt Aures gelebt haben. Die GOS'TUSSAN II nimmt Kurs auf Neptun. Die Flotte versucht vergeblich, den Doppelkhasurnraumer aufzuhalten. Am 21. April wird das Teslym-Geschoss abgefeuert. Wanderer wird durch die Explosion nicht vernichtet, beginnt aber zu wabern und zu pulsieren. Die GOS'TUSSAN II wird durch die Explosion schwer in Mitleidenschaft gezogen, obendrein liegt sie unter Dauerbeschuss. Ihr Ende ist abzusehen. Bostich wird von Muirden in Sicherheit gebracht. Gucky, Atlan und Spira verlassen das Schiff per Teleportation.

Innenillustration