Die Rätsel der Vergangenheit

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR420)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perry Rhodan-Heftromane
416 | 417 | 418 | 419 | 420 | 421 | 422 | 423 | 424


Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 420)
PR0420.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Cappins
Titel: Die Rätsel der Vergangenheit
Untertitel: Ein alter Freund der Terraner – er war tausend Jahre verschollen – meldet sich und bittet um Hilfe
Autor: Clark Darlton
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (3 x)
Erstmals erschienen: Freitag, 5. September 1969
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Atlan, Gucky, Harno, Julian Tifflor, Accutron Mspoern, Mitare Shban, Cliff Nordberg
Handlungszeitraum: März bis April 3433
Handlungsort: Verth-System, Leydens Stern
Lexikon: Pseudo-Variable-Kokonmasken, Riordan
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 46

Handlung

Leutnant Cliff Nordberg tut seit vier Jahren Dienst auf dem Schweren Kreuzer TIBETA. Die Besatzung steht wegen des verschwundenen Solsystems kurz vor der Meuterei, als Post von der Erde eintrifft. Ja, sogar der totgeglaubte Perry Rhodan hat seinen Besuch angekündigt. Nordberg erhofft sich eine Versetzung zur Heimatflotte, um seine Verlobte endlich wiederzusehen. Ehe er sich versieht, wird sein Wunsch Wahrheit: Rhodan versetzt ihn an Bord der INTERSOLAR.

Gucky und Fellmer Lloyd empfangen plötzlich schwache Gedankenimpulse und berichten Rhodan davon. Dieser hat auch schwache Impulse empfangen. Als Gucky nachdenkt, von wem diese Impulse stammen könnten, meldet sich ein alter Freund der Menschheit: Harno. Das Energiewesen befindet sich in Not und bittet Rhodan um Hilfe und beordert ihn zu Leydens Stern. Er soll eine Flotte mitbringen, denn er wird auf Feinde stoßen.

So beordert Rhodan zwanzigtausend Schiffe unter dem Kommando von Julian Tifflor ebenfalls in den Raumsektor, insbesondere da auch ein Kontakt mit den sich feindlich verhaltenden Blues befürchtet wird. Am Ziel angekommen begibt sich Harno auf die INTERSOLAR und eröffnet Rhodan und seinen Freunden Unglaubliches: Das Energiewesen ist mit den Accalauries verwandt und entstammt demselben Stamm wie Accutron Mspoern. Gerade als Harno ankündigt, dass Mspoern als Botschafter seines Volkes an diesen Treffpunkt kommen wird, materialisiert eine Energieblase der Wesen aus Antimaterie.

An Bord befindet sich Accutron Mspoern und er lädt Rhodan ein, an Bord zu kommen. Nach der Begrüßung eröffnet Mspoern dem Terraner, dass er die Aufgabe hat, ihm die Zusammenhänge zu erklären, die zur Entstehung seines Volkes geführt haben. Harno soll dabei als eine Art Projektor wirken und Rhodan und Gucky den Bericht des Accalauries »erleben« lassen.

Vor 1,8 Millionen Jahren entwickelten sich die Accalauries aus einem kleinen Teil einer großen, intelligenten Energiewolke. Harno lenkt die Aufmerksamkeit jedoch auf den weitaus größeren Teil der Wolke. Dieser Teil beginnt schnell zu rotieren und wird aus dem Antimaterie-Universum in das Normaluniversum geschleudert, ohne sich dessen zunächst bewusst zu sein. Auf der Suche nach dem verschwundenen Teil bewegt sich die Wolke und verschlingt dabei ganze Sonnensysteme. Sie ist das Suprahet, das vor 1,2 Millionen Jahren von den Oldtimern gebändigt wurde. In der Folge entstanden die Hornschrecken und Schreckwürmer, deren Eier von den Blues zur Molkex-Produktion auf Tombstone genutzt wurden.

Die wahre Absicht der Accalauries wird nun offenbar: Sie sind auf der Suche nach ihrer Mutterwolke und scheinen sie gefunden zu haben. Perry Rhodan steht nun vor der schweren Aufgabe, sie davon zu überzeugen, dass ihre Absicht, diesen Urteil in ihr Universum zu holen, unweigerlich zu ihrer Vernichtung und zu einer riesigen Katastrophe im Normaluniversum führen wird.

Rhodan und Atlan machen Accutron Mspoern das drohende Unheil klar und der Accalaurie zieht sich zur Beratung mit seinem Stamm zurück. Nach einer Stunde Beratung hat sein Volk eingesehen, dass ihr Plan unweigerlich zur Katastrophe führen wird und sie geben ihr Vorhaben auf. Aber die Accalauries benötigen noch in einer anderen Sache die Hilfe der Terraner.

Bei der Suche nach dem Molkex stießen die Accalauries auf ein intelligentes, kriegerisches Volk, das alle Formen der Kontaktaufnahme mit Gewalt beantwortete: die Blues. Die Bewohner der Eastside der Galaxis haben den größten Teil der achthundert Schiffe starken Flotte der Accalauries mit einer gewaltigen Übermacht eingekesselt. Ausgerechnet über Gatas, der Hauptwelt der Blues, stehen 100.000 Schiffe und halten die kleine Flotte gefangen. Um die Freundschaft mit den Antimaterie-Wesen zu erhalten, ist Rhodan gezwungen, mit seiner Flotte einzugreifen und einen neuen Krieg mit den Blues zu riskieren.

Gucky erhält den Auftrag, mit Mspoern in das Kommandoschiff der eingekesselten Accalauries zu springen und den Kommandanten davon abzuhalten, einen Selbstmordplan durchzuführen. Denn als letzten Ausweg plant der Accalaurie, sich mit seiner Flotte in die Sonne Verth zu stürzen und damit die Blues zu vernichten. Dabei würde es zu einer Kettenreaktion kommen, die einen Großteil der Sterne im Zentrum der Milchstraße erfasst.

Es gelingt dem Mausbiber, eine Frist von drei Tagen zu erhalten. Nun müssen die Blues von der Gefahr überzeugt werden, doch sie glauben den Terranern nicht. Also ist Gucky erneut gefordert und muss einen Blues finden, den er mit wissenschaftlichen Argumenten von der kritischen Lage überzeugen kann.

Die Bemühungen des Mausbiber sind jedoch fruchtlos, und ehe er sich versieht, landet er in einer Parafalle und ist an Bord eines Bluesschiffes gefangen. Da der Kontakt zur INTERSOLAR dadurch abreißt, entschließt sich Rhodan schweren Herzens, mit seinen zwanzigtausend Schiffen einen Scheinangriff auf die Bluesflotte zu fliegen. Dieser Scheinangriff bewirkt ein Umdenken der verantwortlichen Blues, die unter keinen Umständen einen Krieg mit den Terranern riskieren wollen. Die Accalauries erhalten freien Abzug aus dem Verth-System.

Rhodan bittet um ein letztes Treffen mit den Antimaterie-Wesen bei Leydens Stern, um sich zum Abschluss zu vergewissern, dass die Accalauries ihren Plan endgültig aufgegeben haben. Die INTERSOLAR zieht sich gemeinsam mit der Flotte ins Wega-System zurück.

Innenillustrationen