Das Ding auf dem Mond

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR426)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
422 | 423 | 424 | 425 | 426 | 427 | 428 | 429 | 430
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 426)
PR0426.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Cappins
Titel: Das Ding auf dem Mond
Untertitel: Der Zeitläufer blockiert ihren Weg – und sie stranden in der Vergangenheit
Autor: H. G. Ewers
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (5 x)
Erstmals erschienen: Freitag, 17. Oktober 1969
Hauptpersonen: Perry Rhodan, Atlan, Tajiri Kase, Joaquin „Joak“ Cascal, Lord Zwiebus, Dr. Claudia Chabrol, Lavas Rasony, Asthron Dopoulis
Handlungszeitraum: Zeitreise ins Jahr 51.988 v. Chr.
Handlungsort: Solsystem
Lexikon: Drofronta, Galaner, Garsinath, Goring-Maat, Shishter
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

In der Realzeit, Mitte August 3433, warten die Verantwortlichen der Solaren Regierung weiter auf ein Lebenszeichen der Zeitexpedition. Ein Ausbruchsversuch der Cappins wird ohne Probleme zurückgeschlagen.

In der Vergangenheit ist der Ertruser Tajiri Kase von seiner Verletzung genesen. Atlan, Alaska Saedelaere, Fellmer Lloyd und Joaquin Manuel Cascal starten mit der Space-Jet MOPY aus dem Nullzeitdeformator zu einem Erkundungsflug ins All.

Beim Überflug des lunaren Südpols bricht Alaska mit Schaum vor dem Mund zusammen. Auch Fellmer spürt sechsdimensionale Impulse. Die Orter entdecken eine circa 30 Meter lange goldene Spindel, eine Miniaturausgabe des Todessatelliten. Die Space-Jet setzt sich zur Erde ab, um niemanden zu gefährden.

Als die Space-Jet zu einem zweiten Erkundungsflug abhebt, fallen die Antigravaggregate aus, und die Space-Jet stürzt aus geringer Höhe ab. Niemand wird ernstlich verletzt, aber das Schiff ist unbrauchbar. Es stellt sich heraus, dass alle Geräte, die auf fünf- und sechsdimensionaler Energie beruhen, funktionsunfähig sind. Das gilt auch für den Nullzeitdeformator.

Als Grund für den Ausfall aller Systeme kommt nur die goldene Spindel in Frage. Ziel einer neuen Expedition zu den Lemurern soll die Informationsbeschaffung sein. Außerdem soll den Lemurern geholfen werden, um gegen die Präbios zu bestehen.

Der Weg zur nächsten lemurischen Stadt wird zum Abenteuer, da die Shifts sich nur noch mit ihren Ketten fortbewegen können und die Kampfroboter auf ihre Luftkissen angewiesen sind. Ein Angriff von Zehntausendenden Präbios und sogar eines Tyrannosaurus Rex werden abgewiesen. Zum ersten Mal beteiligen sich auch Zyklopen an dem Angriff, tumbe Riesen fast ohne Intelligenz. Sie werden von Zentauren befehligt.

Am 20. August 3433 (Jetztzeit) erreicht die Expedition den Fluss Nipus, und eine an seinem Ufer gelegene Stadt. Die Stadt wurde vor kurzem von Präbios erobert, seine Einwohner teilweise verspeist. Als sich auf dem Fluss eine lemurische Transportflotte nähert, wird klar, dass die Präbios die Stadt als Falle nutzen wollen. Die Expedition schlägt die Präbios zurück und rettet die Lemurer. Man einigt sich, die Schiffe bieten eine Passage zur Stadt Olegaris, der größten lemurischen Stadt. Auch auf dem Fluss muss ein Angriff der Präbios abgewehrt werden.

In Olegaris offenbaren sich Perry Rhodan und die Expedition als Zeitreisende. Die Tamaren bilden die Regierung der Stadt, und sie sagen Perry Rhodan und seinen Gefährten bei der Suche nach der Station bzw. der goldenen Spindel Hilfe zu.

Während dieser Besprechung wird Olegaris angegriffen, und nur der überlegenen Feuerkraft der Shifts ist es zu verdanken, dass die Präbios zurückgedrängt werden können. Auch Icho Tolot und Paladin III helfen, den Angriff schnell abzuwehren.

Die Lemurer kennen die Goldene Spindel, die in unregelmäßigen Abständen über das Land fliegt. Sie löst Schwindelanfälle und Erbrechen bei den Lemurern aus. Es wird beschlossen, dass die Terraner ein Schiff und ein Luftschiff mit moderner Technik verbessern, um dann eine Expedition ins Land Thoronis, weit im Osten, zu unterstützen.

Innenillustrationen