Die Armee der Kriegsdiener

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR497)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
493 | 494 | 495 | 496 | 497 | 498 | 499 | 500 | 501
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 497)
PR0497.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Cappins
Titel: Die Armee der Kriegsdiener
Untertitel: Invasoren auf Titan – der Supermutant jagt Vascalo
Autor: H. G. Ewers
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (3 x)
Erstmals erschienen: März 1971
Hauptpersonen: Reginald Bull, Vascalo, Ribald Corello, Balton Wyt, Lesska Lokoshan, Merceile, Captain Tolous Bettron, Captain Alea Onandere, Aronte
Handlungszeitraum: Juli 3438
Handlungsort: Titan
Lexikon: Titan, Onandere, Aronte
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 54

Handlung

Der Kriegsdiener 2. Klasse Aronte bereitet sich darauf vor, gemeinsam mit Vascalo ins Solsystem vorzustoßen. Noch ist an Bord der Sammler unklar, wo der Pedopeiler steht, den Ovaron benutzt hatte.

Merceile, die in Ovarons einstiger Geheimstation auf Titan Dakkarkomdienst schiebt, erhält Besuch von Ribald Corello, Balton Wyt und Lesska Lokoshan. Allerdings müssen die Besucher bald wieder gehen, da Solarmarschall Galbraith Deighton sie sprechen möchte.

Die Captains Tolous Bettron und Alea Onandere werten Ortungsergebnisse aus. Bettron wird gerufen: Reginald Bull verlangt von dem Kommandeur der Raumsoldaten in Ovarons Station erhöhte Wachsamkeit, da eine Invasion von Pedotransferern wahrscheinlicher denn je geworden ist.

Bettron kehrt also zurück, doch noch vor seiner Ankunft in Ovarons Station ertönen von dort Notrufe: Takerer sind eingedrungen, gut organisierte Kriegsdiener, die mit einer Streitmacht von insgesamt beinahe 200.000 Mann jeden Widerstand zerschlagen. Bettron wird schwer verwundet, Merceile gelingt dank Corellos Suggestorfähigkeiten die Flucht. Kaum in Sicherheit, pedotransferiert sie in Bettron, dessen Dakkarschleife beschädigt wurde. Merceile/Bettron zerstört mit Thermotom-Bomben die Pedopeilstation, und die Kriegsdiener sind vom Nachschub abgeschnitten. Auch Vascalo sitzt nun auf Titan fest.

Vascalo befiehlt umgehend, eine Spur der Verwüstung über Titan zu ziehen. Die Takerer greifen Häuser, Atomsonnenkontrollstationen und zivile Versorgungseinrichtungen an, schon bald herrscht auf Titan ein klimatisches Chaos. Vascalo zieht sich zurück, und hofft, dass die Sammler bald durchbrechen, so dass er gerettet werden kann. Die Kämpfe zwischen Kriegsdienern und Terranern sind hart, und auch Corello greift ein. Er jagt Vascalo, muss sich aber auch darauf konzentrieren, den terranischen Soldaten und Zivilisten zu helfen.

Es kommt zur Verständigung zwischen Alea Onandere und Aronte, der inzwischen eingesehen hat, dass er einem falschen Glauben aufgesessen ist. Er ist der einzige Takerer, der kapituliert und sich lieber in Gefangenschaft begibt, als getötet zu werden.

Vascalo unterdessen hat eine Zuflucht gefunden, doch sein Anzug besitzt nur noch für 51 Stunden Sauerstoff. Verzweifelt sucht er nach einer Möglichkeit, von Titan zu entkommen.

Innenillustrationen