Der Weltraumkurier

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR514)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Perry Rhodan-Heftromane
510 | 511 | 512 | 513 | 514 | 515 | 516 | 517 | 518


Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 514)
PR0514.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Der Schwarm
Titel: Der Weltraumkurier
Untertitel: Die Piraten-Lady schlägt Alarm – und das Trickspiel um Olymp beginnt
Autor: H. G. Ewers
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (2 x)
Erstmals erschienen: Juli 1971
Hauptpersonen: Tipa Riordan, Anson Argyris, Shar ter Troyonas, Bossa Cova, Terser Frascati, Nos Vigeland, Runeme Shilter, Roi Danton, Galbraith Deighton
Handlungszeitraum: November 3441
Handlungsort: Olymp, Terra, Aslan
Lexikon: Rhodan (II)
Zusätzliche Formate: E-Book

Handlung

Der ehemalige Reeder Bossa Cova und der Kamashite Patulli Lokoshan bemühen sich auf dem Planeten Olymp, die Nahrungsmittelversorgung für die größtenteils verdummte Bevölkerung sicherzustellen. Mit Unterstützung des Kaisers Anson Argyris und weiterer Immuner ist es gelungen, eine primitive Landwirtschaft aufzubauen und den Einwohnern die Grundlagen verschiedener Handwerksberufe zu vermitteln.

Die Besatzung des Raumschiffes DREADFUL ist bis auf die Weltraumpiratin Tipa Riordan und den Piloten Kawa Dantroff verdummt. Nach Beendigung eines Linearflugs ortet die DREADFUL einen Schiffsverband von zwanzig Großraumschiffen, die als ertrusische Truppentransporter identifiziert werden und Kurs auf Olymp haben. Die DREADFUL fliegt ebenfalls nach Olymp, wo sie von Shar ter Troyonas, dem Stellvertreter des Kaisers, und Jupiter Koslow, dem ersten Sprecher der Homo superior auf Olymp, empfangen wird.

Kurze Zeit später landen alle zwanzig Raumschiffe der Ertruser auf Olymp und schleusen große Gruppen von Ertrusern aus, die allesamt von Entbehrungen gezeichnet sind. Mit einem Fassungsvermögen von 50.000 Ertrusern pro Schiff wird die Gesamtanzahl der ausgeschleusten Männer und Frauen auf eine Million geschätzt. Da ein Ertruser etwa die zwanzigfache Menge Nahrung wie ein Erdgeborener benötigt, sieht der Kaiser eine Katastrophe über Olymp hereinbrechen. Der Einsatz von Narkosegeschützen und Robotern kann die Ertruser nur kurzzeitig aufhalten. Sie marschieren weiter in Richtung der Stadt Trade-City, in der sich große Vorratslager befinden.

Anson Argyris beauftragt Bossa Cova, mit einer Space-Jet dem abfliegenden Schiffsverband zu folgen, um dessen nächstes Ziel zu ermitteln. Tipa Riordan schließt sich an. Sie folgen den Schiffen bis zum Aslan-System und empfangen einen Hyperkomspruch von Nos Vigeland und Terser Frascati, zwei Mitgliedern des Triumvirats des Carsualschen Bundes, die als Träger eines Zellaktivators zu den Immunen zählen. In ihrer Rede appellieren sie an die Humanität der Terraner und verlangen, dass das Solare Imperium die Verantwortung für die ausgeschleusten Ertruser zu übernehmen habe, da deren Versorgung auf Ertrus nicht gewährleistet werden könne. Tipa Riordan durchschaut die Lüge, denn sie weiß, dass auf Ertrus genügend Nahrungsvorräte für drei Jahre gelagert sind. Somit ist offensichtlich, dass mit der Aktion das auf Olymp mühsam wieder aufgebaute ökonomische Gleichgewicht zerstört werden soll.

Die Verwaltungsleiterin Effa Bull und der Barde Fu Long-Wa, die beiden zu den Immunen gehören, reisen über die Containerstraße zur Erde, um Solarmarschall Galbraith Deighton zu berichten und vor einer ähnlichen Aktion auf der Erde zu warnen. Tatsächlich nähert sich ein weiterer Verband von zwanzig Schiffen. Es gelingt rechtzeitig, einen stabilen Paratronschirm aufzubauen, der die Schiffe von der Landung abhalten soll. Der Schiffsverband wird von Runeme Shilter, einem der Diktatoren des Carsualschen Bundes, angeführt. Er weist den Kommandanten des Führungsschiffes STROLMINA an, den Kurs auf die Erde trotz des Paratronschirms zu halten, und vertraut darauf, dass Deighton nicht das Leben von einer Million Ertrusern riskieren würde. Durch ein Sperrfeuer von Transformbomben werden die Raumschiffe zum Abdrehen gezwungen. Auch ein zweiter Vorstoß scheitert, und Runeme Shilter befiehlt den Rückzug.

Bei einem Gespräch mit Holtogan Loga, dem Anführer der Homo superior, ersinnt Roi Danton einen ausgeklügelten Plan. Bossa Cova fliegt in einer Space-Jet den Schwarm an, nimmt anschließend Kurs auf die Erde und täuscht in der Nähe des Aslan-Systems einen schweren Maschinenschaden vor. Er öffnet eine gerichtete Hyperkomverbindung nach Olymp, die den ertrusischen Schiffsverband streift. Der Wortlaut des Gespräches mit Shar ter Troyonas wurde zuvor abgesprochen. Darin fordert Cova ein Bergungsschiff, da er angeblich eine Geheimbotschaft von Perry Rhodan mit sich führt, die er aufgrund der Wichtigkeit nicht über Funk übermitteln, sondern nur persönlich überbringen will. Nos Vigeland und Terser Frascati hören den Hyperkomspruch wie erwartet ab und senden das Raumschiff PUWA aus, um die Space-Jet einzufangen. Bossa Cova täuscht eine Verfolgungsjagd vor, die ihn bis zum Planeten Turtle's Paradise im Aslan-System führt, wo er nach einer Landung in einem Sumpfgebiet von Robotern mit Narkosewaffen überwältigt wird. Zuvor gelingt es ihm noch, eine Nachrichtenkapsel zu verschlucken, welche die gefälschte Geheimbotschaft enthält. Bei einer medizinischen Untersuchung wird die Kapsel entdeckt und operativ entfernt.

In der darin enthaltenen Nachricht berichtet Perry Rhodan an Galbraith Deighton und Roi Danton. Nach einer Erkundung des Schwarms und der Auswertung der Speicherpositronik eines Manipulatorschiffes sei mit Sicherheit bekannt geworden, dass der Schwarm in etwa 31 Tagen abdrehen und die Galaxis verlassen wird. Da erwartet wird, dass zu diesem Zeitpunkt die Verdummten ihr ursprüngliches Wissen vollständig wiedererlangen, soll sich die Solare Flotte sammeln und die Schiffe bereits mit den noch verdummten Besatzungsmitgliedern besetzen. Nach Wiederherstellung der normalen fünfdimensionalen galaktischen Gravitationskonstante soll je eine Hälfte der Flotte die Zentralplaneten des Carsualschen Bundes und der Zentralgalaktischen Union anfliegen und der jeweiligen Führung ein Ultimatum stellen, sich dem Solaren Imperium zu unterwerfen.

Nos Vigeland und Terser Frascati fallen auf die gefälschte Nachricht herein und erkennen, dass sie ohne die auf Olymp ausgesetzten Männer und Frauen, von denen die meisten Angehörige der Raumflotte sind, keine Verteidigungsmöglichkeit haben. Aus diesem Grund nimmt der Schiffsverband erneut Kurs auf Olymp, um die Ertruser wieder einzuschleusen. In einem Hyperkomspruch täuscht Frascati späte Reue darüber vor, dass sie eine Million hungernder Verdummter ausgesetzt und damit Olymp an den Rand einer Katastrophe gebracht hätten. Die Truppentransporter sammeln die ausgesetzten Ertruser mithilfe von Robotern und ausgelegten Lebensmitteln wieder ein. Bevor die Schiffe den Planeten wieder verlassen, gelingt es Tipa Riordan, mit technischen Hilfsmitteln an Bord des Führungsschiffes zu gelangen und Bossa Cova aus der Gewalt der Ertruser zu befreien.

Innenillustrationen