Im Labyrinth der Toten

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR578)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 578)
PR0578.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Die Altmutanten
Titel: Im Labyrinth der Toten
Untertitel: Sie lenken den Supermutanten – sie kennen die Geheimnisse der Vergangenheit
Autor: H. G. Ewers
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck (2 x)
Erstmals erschienen: 1972
Hauptpersonen: Ribald Corello, Alaska Saedelaere, Dalaimoc Rorvic, Tatcher a Hainu, Thomas Calder, Rose Calder, Paloa Killikaru
Handlungszeitraum: April 3444
Handlungsort: Terra
Lexikon: Tracs Potschyben, Ayc-Tohotche, Pampas
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 65

Handlung

Ribald Corello wird von den ihn beherrschenden fremden Mächten gemeinsam mit Alaska Saedelaere zur  Wikipedia-logo.pngSüdseeinsel Vavitao geführt, die zum Tubuai-Archipel gehört. Wenig später unternimmt der Maskenträger einen Fluchtversuch. Allerdings können ihn die geistigen Herren des Supermutanten durch die überraschende Verwendung von Morsezeichen verwirren, die direkt an ihn gerichtet sind. Diese Verwirrung kann Corello nutzen, um Saedelaere wieder unter seine hypnosuggestive Kontrolle zu bringen.

Die beiden Flüchtenden gelangen in der Folge zur Insel Ragiora, wo sie eine getarnte lemurische Geheimstation entdecken. Als sie in die Anlage eindringen, stoßen sie auf einen seit 50.000 Jahren konservierten Lemurer, den sie aufwecken können. Es handelt sich dabei um den Biogenetiker Vauw Onacro, der im Rahmen des Überlebensprogramms mithilfe einer Schnellbrüter-Anlage so genannte Normalsynthos, geistlose Körper aus lemurischem Genmaterial, erzeugen kann. Corello und Saedelaere können dem Wissenschaftler erfolgreich vortäuschen, dass die Lemurer den Krieg gegen die Haluter gewonnen hätten, und ihn dazu bringen, die Anlage zu aktivieren.

Währenddessen kann Perry Rhodan mit Fellmer Lloyd, Gucky, Dalaimoc Rorvic und Tatcher a Hainu verschiedene suggestive Beeinflussungen im Bereich der Insel Vavitao aufspüren. Durch zwei Kinder stoßen sie auf eine etwa 21.000 Jahre alte unterseeische Station, die ein rebellierender Meister der Insel errichten ließ.

Innenillustrationen