Die Gesandten von Aurigel

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR72)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 72)
PR0072.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt

 

Zyklus: Atlan und Arkon
Titel: Die Gesandten von Aurigel
Untertitel: FAIR LADY verrät ihre Herkunft! – Das vierte Kolonisten-Abenteuer
Autor: Kurt Mahr
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator: Johnny Bruck
Erstmals erschienen: Freitag, 18. Januar 1963
Hauptpersonen: Horace O. Mullon, Chellish, Iiy-Jüür-Eelie, Gii-Yeep, Wee-Nii, Fij-Gül
Handlungszeitraum: 2041
Handlungsort: Gray Beast, Peep
Zusätzliche Formate: E-Book, HJB-Edition Band 2

Handlung

Unter der Führung des Offiziers Chellish führen die Kolonisten von Gray Beast eine Konterattacke gegen die Peepsies vom 12. Planeten des Myrtha-Systems. Am 21. August 2041 starten sie mit der FAIR LADY, der letzten funktionierenden Gazelle aus dem Beibootbestand der wracken ADVENTUROUS, fliegen nach Peep und treten dort als Botschafter eines vier Lichtjahre entfernten Sonnensystems auf. Dabei nennen sie sich »Abgesandte von Aurigel« und benutzen die französische Sprache, um sich nicht zu verraten.

Das Ziel der »Aurigel-Leute« ist es, die Peepsies so einzuschüchtern, dass diese die Finger von Gray Beast lassen. Doch der Bluff fliegt auf, ihre Kontakte zu einer Widerstandsorganisation auf Peep werden entlarvt, und außerdem erkennen die Peepsies den Schriftzug FAIR LADY, als von jener Sprache stammend, die von den Kolonisten gesprochen wird. Als schon alles zu spät scheint, taucht plötzlich ein Flottenverband des Solaren Imperiums unter der Führung der SOLAR SYSTEM im Myrtha-System auf. Diese unerwartete Unterstützung rettet die »Aurigel-Leute«. Im Myrtha-System soll ein Flottenstützpunkt eingerichtet werden, da errechnet wurde, dass ganz in der Nähe in einigen Monaten eine Überlappungsfront aus dem Druuf-Universum zu erwarten ist.