Das Gravitationsgefängnis

Aus Perrypedia
(Weitergeleitet von Quelle:PR820)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Google translator: Translate from German to English.
Google translator: Přeložte z němčiny do češtiny.
Google translator: Vertalen van Duits naar Nederlands.
Google translator: ドイツ語から日本語への翻訳
Google translator: Traduire de l'allemand vers le français.
Google translator: Traduzir do alemão para o português.
816 | 817 | 818 | 819 | 820 | 821 | 822 | 823 | 824
Überblick
Serie: Perry Rhodan-Heftserie (Band 820)
PR0820.jpg
© Pabel-Moewig Verlag KG, Rastatt
Zyklus: Bardioc
Titel: Das Gravitationsgefängnis
Untertitel: Sie sind Verschollene und Gefangene – sie können die SOL nicht erreichen
Autor: H. G. Ewers
Titelbildzeichner: Johnny Bruck
Innenillustrator:
Erstmals erschienen: 1977
Hauptpersonen: Tatcher a Hainu, Dalaimoc Rorvic, Perry Rhodan, Alaska Saedelaere, Douc Langur, Bjo Breiskoll, Khun Zburra, Gondor Grayloft, Terly Anternach, Atlan
Handlungszeitraum: November 3583
Handlungsort: Varben-Nest, Ganuhr
Report:

Ausgabe 18: Gravitation - Levitation

Computer: Gravitationsröhren
Zusätzliche Formate: E-Book, enthalten in Silberband 96

Handlung

Dalaimoc Rorvic und Tatcher a Hainu sind in einem undurchdringlichen Gravitationsgefängnis eingeschlossen. Tatcher a Hainu hat jedoch einen Plan und benutzt seine Fähigkeit, sich praktisch unsichtbar zu machen. Tatsächlich überzeugt er die Hulkoos, verschwunden zu sein, und sie beginnen nach einem Ausbrecher zu suchen. Dann bricht das Gravitationsgefängnis für einen Moment auf, und Tatcher a Hainu kann mit dem meditierenden Dalaimoc Rorvic aus dem Gefängnis entfliehen.

Khun Zburra, Terly Anternach und Gondor Grayloft planen den Ausbruch aus ihrem Gefängnis. Alle drei stellen sich krank, und als man ihnen die nächste Essensration bringt, können sie ihre Wächter überwältigen und fliehen. Auf der Flucht treffen sie auf Dalaimoc Rorvic und den unsichtbaren a Hainu, ohne sie jedoch zu erkennen. Doch bald werden sie wieder eingefangen, diesmal von Hulkoos.

Perry Rhodan und seine Begleiter versuchen sich zur Gravoschleuse durchzuschlagen. Sie erhalten die Unterstützung von einigen Varben, die kein Gravitationsorgan haben und daher von der Varbenzivilisation ausgeschlossen sind. Schließlich treffen sie auf Rorvic und a Hainu, die mit einer Art von Transmitter von Koriet nach Dacommion gelangt sind.

Alle sechs werden eingefangen, und die Varben beschließen, die Gravitationsbeutel der offensichtlich Gestörten zu opfern. Dies wäre tödlich, weil sie den Kehlkopf der Menschen für einen Gravitationsbeutel halten. Dalaimoc Rorvic, der eine Quelle von ausgesprochen chaotischer Gravitation für die Varben ist, kann die Varben jedoch davon abhalten.

Anmerkung